Theo, männlich, 4 Jahre, Freigang

Theo kam als Fundkater aus Holzweiler zu uns.

Ehe er zu uns kam, wurde er von einer sehr lieben Frau betreut, gefüttert und auch gestreichelt.

Mit ihr schmuste er auch. Aber sie konnte ihn nicht bei sich aufnehmen

Er war anfangs sehr verstört und verkroch sich am liebsten in ein Kuschelhäuschen, als er zu uns ins Katzenhaus kam.

Das erleben wir öfter bei Fundkatzen. Sie müssen sich erst auf die neue Umgebung einstellen.

So langsam taut Theo auf, was vielleicht auch an seinem Kumpel Zappa liegt, beide kuscheln gerne zusammen.

Aber Theo ist immer noch sehr scheu und es wird viel Geduld brauchen, bis er lernen kann, nicht alle Menschen sind böse.

Wir denken, wenn der richtige Mensch kommt, wird Theo sich ihm auch öffnen und wieder ein Schmusekater werden.

In seinem neuen Zuhause braucht er garantiert wieder Freigang.

Theoschatz ist gechipt, geimpft und auch kastriert.

Er kann jeder Zeit Besuch im Katzenhaus empfangen

Pflegestelle Katzenhaus

zurück