Lörchen, weiblich, 5,5 Monate

Lörchen wurde mit ihren beiden Brüdern in Wehr gefunden.

Alle drei waren durch die Kälte total verfroren und verschnupft. Lörchen hatte noch eine Augenentzündung, die nun aber abgeheilt ist.

Sie macht jeden Tag Fortschritte und orientiert sich an Mäxchen.

Mann kann sie schon kurz streicheln.

Wir denken mit viel Liebe ihrer Pflegemama wird sie sich noch weiter entwickeln und ihr Vertrauen zum Menschen voll entdecken

Wegen der Erkältung die sie hatte, darf sie erst Mitte Januar geimpft und gechipt werden, die Kosten dafür übernehmen die Katzenschutzfreunde.

Auch für die Kastration,wenn sie bei einem unserer Ärzte erfolgt.

Pflegestelle B.M

zurück