Futterspenden

Unsere Katzen sind Ihnen sehr dankbar für all die vielen Futterspenden von Ihnen für unsere Kitten und unsere erwachsenen Katzen

Dankeschön sagen auch die  Katzenschutzfreunde!

 

Sie können uns auch helfen durch Futterspenden in unsere Futtersammelboxen

Edeka Ahrweiler + Spendendose
Edeka Adenau + Spendendose
Werkmarkt Adenau + Spendendose
Edeka Kempenich + Spendendose
Rewe Sinzig + Spendendose
Tiernahrung Bartz, Polch +Spendendose
 
 
Beim Fressnapf in Ahrweiler und im Futterhaus in Andernach können Futterspenden für unsere Katzen abgegeben werden
 
Sie können ihre Futterspenden auch per Post an
 
Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V.
Im Brandenfeld 22
53426 Schalkenbach
verschicken
 
Dankeschön an Annika Schickhoff für ihre Futterspende
Dankeschön an den Fressnapf Ahrweiler für seine Futterspende
Danke an Heike Richter aus Ahrbrück
Dankeschön an alle Spender im Edekamarkt Kempenich
Dankeschön an die tollen Spender im Edekamarkt Adenau. Es ging garnicht alles auf das Bild. In der Spendendose befanden sich ca.150€
Dankeschön für die Spende aus unserem Amazonwunschzettel
Dankeschön an die tollen Spender aus Trier
Dankeschön an die Spender im Edekamarkt Rudolphi in Ahrweiler
Dankeschön für die Spende von Nassfutter aus unserem Amazonwunschzettel
Dankeschön für all die vielen Mäuse. Unsere Kitten waren begeistert!
Dankeschön für die Futterspende aus dem Amazonwunschzettel

Vielen Dank für die tolle Futterspende beim Rewe in Sinzig

Dankeschön für die Futterspende über Amazonwunschzettel
Danke schön für die Spenden von Kittenmilk über unseren Wunschzettel
Dankeschön für die Spende aus unserem Amazonwunschzettel
Dankeschön für die Spende von unserem Amazonwunschzettel
Dankeschön für die tolle Spende an Carina Fritzsche
Danke für die Spenden über unseren Wunschzettel bei Amazon

Gestern waren wir im Edeka in Kempenich, wir danken allen herzlich, die uns dort besuchten. Auf ein Wort, eine Gabe, eine Spende.

Wir sammelten ca 205€ in der Spendendose und reichlich Futter und Streu.

 

Dankeschön an die Familie Kentenich für die großzügige Futterspende

Futterspendensammlung in Adenau beim Rewe am 25.11.17

Es hat nicht nur Spaß gemacht für unsere Pflegekatzen zu sammeln, sondern wir hatten auch Erfolg. Unser herzliches Dankeschön geht an Melanie Koch, die Geschäftsführung vom Rewe Markt in Adenau, sie gab uns die Möglichkeit Spenden entgegen zu nehmen.
Auch sagen wir vielen lieben Dank an die "Einkäufer des Rewe Marktes" die unseren Katzen nicht nur "Kleingeld" in die Spendendose warfen, sondern auch noch viele köstliche Futtersorten spendeten. Streu gab es auch.

An Geldspenden kamen 255,-€ zusammen und auf dem Bild ist zu sehen, mit
wieviel Futter unsere Kätzchen bedacht wurden.

Unsere Helfer Jaqueline, Heike, Marlene, Gisela, Barbara und Andrea
freuen sich auf ein nächstes Mal.

 

Geschäftsführer des Edeka Marktes in Adenau stellt neue Futterspendenbox für die Katzen der KSF auf

Edeka Adenau goes Katzenschutzfreunde

Mit Freuden konnten die Vorsitzende Andrea Brezina und das Mitglied Gisela Prämaßing dem Geschäftsführer Herrn Prämassing danken, das der Verein eine neue Spendenfutterbox aufstellen konnte.
Herr Prämassing hatte sich gerne bereit erklärt eine Futtersammelbox im Edekamarkt aufzustellen.
Im Vorfeld suchte er schon nach der besten Aufstellmöglichkeit und fand sie auch in der Nähe des Kassenbereichs nicht weit von der Packstation.
So kann jeder Kunde der den Katzen etwas Gutes tun möchte, schnell und einfach nach seinem Einkauf an der Box vorbei gehen und seine Futterspende hineingeben.
Oder Kleingeld das er nicht in seinem Geldbeutel weiter mit sich tragen möchte in die Spendendose oben auf der Box einwerfen.
Wobei wir uns auch garantiert über die eine oder andere größere Münze freuen werden.
Zudem hat er die Möglichkeit einen Flyer mit zu nehmen und sich zuhause noch intensiver über die Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel zu informieren.
Wir kümmern uns um alles was diese liebenswerten Lebensgefährten betrifft.
Wir nehmen ausgesetzte Tiere auf und lindern mit viel Liebe ihre seelischen Wunden,aber auch die körperlichen werden von uns versorgt.
Notfalls in einer Intensiveinheit die wir im Katzenhaus haben.
Wir ziehen Babies oft sogar mit der Flasche auf,so das sie später die Möglichkeit auf ein tolles Katzenleben haben.
Wildlinge werden von uns vorsichtig eingefangen, medizinisch versorgt wenn nötig und von unseren Katzenflüstern an die Menschen gewöhnt und später in liebevolle Hände weiter vermittelt.
Das sind nur einige wenige Aspekte unserer Arbeit die von allen ehrenamtlich geleistet wird.
Alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen.
Es wäre wunderschön wenn wir auf diesem Wege vielleicht sogar noch einige Mitglieder für unseren Verein werben könnten oder Patenschaften für unsere Oldies finden könnten.
Die Anträge sind hinten in den Flyern und leicht ausfüllbar.
Es ist heut zutage leider nicht selbstverständlich sich für den Tierschutz zu engagieren.
Um so dankbarer sind wir Herrn Prämaßing für seine freundliche Hilfe.
Und hoffen nun auf IHRE Hilfe.
Vielen Dank im voraus!

 

Parviz Azhari, Geschäftsführer des Rewe Marktes in Sinzig hilft den Katzen der Katzenschutzfreunde

Die Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V. freuen sich,
dass der gut besuchte Rewe Markt in Sinzig, eine rote Futterspendenbox für Katzen in Not aufstellt.
Parviz Azhari, der Rewe-Geschäftsführer, unterstützt damit die aktiven Helfer,
die auf Spenden in Form von Katzenfressen dringend angewiesen sind.
Die Kunden haben ab sofort die Möglichkeit, direkt vor Ort, Dosen mit Katzennahrung in die Box zu geben und damit dem Verein tatkräftig zu helfen. Unser langjähriges Mitglied Fanny Merting (li.a.d.B.) kümmerte sich um die Organsitation. Ein herzliches Dankeschön!

 

Großzügige Spendenübergabe von Happy Dog und Familie Klinger

In den letzten Tagen fand zum 6. Mal eine Futterspendenübergabe der Fressnapf Klinger Märkte in Erftstadt statt. Die Spenden stammen aus der erfolgreichen „Nikolaus-Napf-Aktion“, die seit Beginn für Begeisterung bei allen Tierfreunden sorgt. Die Kunden hatten die Möglichkeit den Napf ihres Lieblings in einer der Fressnapf Klinger Filialen abzugeben und diesen dann in der Nikolauszeit, gefüllt mit allerlei Leckereien, wieder abzuholen.
Die Firma Happy Dog beteiligte sich auch dieses Mal wieder an der Aktion und spendete insgesamt 5000 kg Futter für die regionalen Tierschutzvereine.
Auch dieses Jahr wurden die Katzenschutzfreunde mit einer großzügigen Spende von
160 Kg Trockenfutter von Happy Cat bedacht. Ein herzliches Dankeschön an Familie Klinger und an die Firma Happy Dog!!

 

Inhaber Herr Bartz aus Polch hilft den Katzen des Vereines

Die Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V., konnten mit Herrn Bartz dem Inhaber von „Bartz Tiernahrung GmbH & Co. KG“ einen weiteren Helfer im Kampf gegen hungernde Katzen begrüßen. Seine Kunden finden nun am Kassenbereich seines Ladenlokals eine unserer Futterspendenboxen vor. Diese wurde von unserem Geschäftsführer Michael Seifert, eine unserer Pflegestellen Frau Martina Bayram an eine Mitarbeiterinnen übergeben. Wir freuen uns über jede Hilfe in Form einer Futter- oder Geldspende.

 

Christian Keller unterstützt die Katzenschutzfreunde

Im neueröffneten Edekamarkt in Kempenich konnten Mitglieder des Vorstandes der Katzenschutzfreunde, die von Herrn Rübenach gespendete Futterbox im Eingangsbereich platzieren. Die Vorsitzende Andrea Brezina, der Geschäftsführer Michael Seifert und die Pflegestelle Silvia Reither konnten Herrn Christian Keller auch als neues Mitglied des Vereins begrüßen. Christian Keller, ebenso ein Tierfreund wie wir, wünscht sich, dass viele Futterspenden für die hungernden Katzen des Vereines gespendet werden.
Der Verein sucht noch weitere Standorte für Futterspendenboxen. Sprechen Sie uns bitte an.

 

Die Katzenschutzfreude und die Pfötchenretter waren dabei!

Wieder einmal sehr großzügig wurde die zwei Tierschutzvereine von der Familie Klinger mit ihrer Futteraktion bedacht.
Die zwei Vereine bekamen über 250 Kg Hunde- und Katzentrockenfutter.

Insgesamt wurden 4.300 kg Tierfutter für den regionalen Tierschutz sowie 4.500€ für die Stephanus-Schule in Zülpich
verteilt. Die Spenden stammen aus der Nikolaus-Napf-Aktion die die Fressnapf Klinger GmbH
2011 zum ersten Mal startete. Die Fressnapf-Kunden hatten die Möglichkeit, den Napf ihres Lieblings
in einer Fressnapf-Klinger-Filiale abzugeben und konnten diesen am Nikolaustag gefüllt mit vielen
Geschenken für Ihren Liebling wieder abholen. Insgesamt wurden 4.300 Näpfe in den 12 Fressnapf-
Filialen von Familie Klinger abgegeben. Pro Napf spendete Fressnapf Klinger einen Euro (aufgestockt
auf 4.5000 Euro) an die Stephanus-Förderschule in Zülpich, deren Schüler geholfen haben die Tüten
liebevoll zu füllen.
Auch die Firma Happy Dog beteiligte sich an dieser Aktion und spendete je abgegeben Napf ein
Kilogramm Tierfutter für die regionalen Tierschutzvereine.

So sagen wir wieder HERZLICHEN DANK!

 

Die Katzenschutzfreunde sagen mal wieder DANKE!!!

Am 15.01.2015 durften wir wieder mit unserer wunderbaren Spenderin, die ihren Namen nicht genannt haben möchte, beim Fressnapf in Ahrweiler für unsere Pflegekatzen einkaufen gehen. Mehrere Einkaufswagen, bis obenhin voll mit Futter, Leckereien und Katzenstreu, durften wir letztendlich an die Kasse schieben und diese wurden von unserer lieben Spenderin bezahlt. Wir sagen VIELEN HERZLICHEN DANK im Namen unserer samtpfotigen Pfleglinge!!

 

Der Hundesportverein Ahrtal aus Bad Neuenahr (Bengener Heide) unterstützte uns mit einer Futterspende für die Animal Hoarding Katzen

Hmmm schmeckt das gut, würden jetzt unsere Magen- und Darm-Empfindlichen Katzen sagen, so viel leckeres getreidefreies Futter! Vielen lieben Dank für eure Spende lieber Hundesportverein Ahrtal e.V.
Eure Katzenschutzfreunde

 

Fressnapf Klinger GmbH spendet für die Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V.

Ein ganz großes Dankeschön geht an die Fressnapf Klinger GmbH. Der Filialleiter in Ahrweiler, Herr Krumbein, überreichte letzten Samstag der 1. Vorsitzenden der Katzenschutzfreunde, Frau Andrea Brezina, eine großzügige Spende für den Katzenschutz. Diese kommt nach dem Animal Hoarding Fall, in dem der Verein fast 70 Katzen aus einem Haushalt geborgen hatte, sehr gelegen. 1 Tonne fit+fun Katzenstreu, sowie 440 Schälchen fit+fun Junior Futter kann man bei dem momentan großen Verbrauch auf den Pflegestellen mehr als gut gebrauchen.
Nicht alle Tiere aus dem Animal Hoarding Fall sind schnell vermittelbar, da sie krank oder noch zu verängstigt sind. 2 Katzen haben gerade erst ihre Jungen bekommen und müssen noch einige Wochen auf den Pflegestellen verbleiben. Dazu kommen nach wie vor viele Katzenbabys, die abgegeben oder von verwilderten Müttern eingefangen worden sind und die auch noch sehnsüchtig auf ein eigenes Zuhause warten.
Insgesamt können knapp 100 Katzen, die die Tierliebhaber aus verschiedenen Miseren gerettet haben, vermittelt werden, 71 davon sind Katzenbabies.
Zum Glück haben die Katzenschutzfreunde viele sehr engagierte Mitglieder, wie Claudia und ihr Mann Guido Ohlig. Sie helfen bei der Lagerung der gespendeten Sachen und verteilen Streu und Futter an die Pflegestellen des Vereins.
Andere Mithelfer übernehmen Fahrten, um Katzen in ein neues Zuhause zu begleiten oder machen Vor- und Nachkontrollen bei vermittelten Katzen. Auch hier wollen wir uns ganz herzlich bedanken, denn ohne diese Hilfe könnten wir das alles gar nicht schaffen.
Und natürlich vergessen wir nicht die Privatpersonen, die Geld, Sachspenden oder Futter für die armen, leidgeprüften Katzen spendeten, auch hier sprechen wir unseren herzlichen Dank aus.

 

Futterspendenaktion im Fressnapf in Ahrweiler 26.2.2014

 

270 kg Happy Cat Trockenfutter + Spende von Fa. Fressnapf Klinger in Erftstadt-Lechenich

Die Katzenschutzfreunde gehörten zu den ausgewählten regionalen Tierschutzvereinen, die am 25.03.2013 eine Spende aus der Nikolaus-Napf-Aktion der 12 Fressnapf-Filialen der Familie Klinger in Erftstadt entgegen nehmen durften. Unsere Vorsitzende Andrea und ihr Mann Rudolf waren vor Ort in Erftstadt und erhielten eine Spende von insgesamt 270 kg Katzen-Trockenfutter der Firma Happy Cat. Es wurden zahlreiche nette Kontakte geknüpft mit anderen Tierschutzvereinen der Region und auch mit Familie Klinger, der wir an dieser Stelle nochmals ganz herzlich danken möchten.

 

.....Herbst 2013................Wir sagen mal wieder HERZLICHEN DANK

Ramona und Frank Monjour wird das Ehrenamt für die Katzen der Katzenschutzfreunde nicht zuviel. Sie sammelten fleißig Futter und Streu acht Stunden lang im REWE in Adenau. Einfach war es für das Ehepaar nicht, manche Leute fühlen sich belästigt, wenn man sie anspricht und ihnen die Not der Katzen schildert. So leisteten die Tierliebhaber durch ihre nette Art eine gute Überzeugungsarbeit.
Das Ergebnis: 80 Liter Streu, 34 KG Trockenfutter, 122 KG Feuchtfutter und eine Geldspende von 100 €. Auch vielen Dank an die Chefin vom REWEMARKT in Adenau !

 

Große Futterspende (Sommer 2013)

Herzlichen Dank an die großzügige Spenderin Frau Alice Thull.
Die Tierfreundin spendete Futter im Wert von über 600,-€ .
Die Katzenschutzfreunde durften bei Rewe in Bad Neuenahr drei Einkaufswagen und bei Fressnapf in Ahrweiler zwei Einkaufswagen mit leckeren Sachen für die Katzen füllen.
Vielen Dank!!!