Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V.

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V.

Telefon: (02646) 915928

info@katzenschutzfreunde.de

Bitte helfen Sie uns, wir suchen noch einen schönen Kuschelplatz für:

----Babykätzchen
männlich/weiblich, Alter:

Momentan haben wir über 48 Babykätzchen auf den Pflegestellen, manche sind noch zu klein um Besuch zu empfangen.
Ab der 8. Lebenswoche dürfen sie besucht werden.

Die Vermittlung unserer Kätzchen findet erst mit der 12. Woche statt.
Dann sind die Katzenkinder mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt.
Wir vermitteln nur zwei Babys zusammen oder ein Kätzchen zu einer jüngeren bestehenden Katze/Kater die nicht älter als 6 Jahre sein sollte.

In den meisten Begleittexten versuchen wir etwas den Charakter der kleinen Racker zu beschreiben,soweit es uns schon möglich ist.
Ist etwas noch unklar fragen sie bei unserer Hotline an, ob sie z.B. später eher Freigang haben sollten oder sich auch als Wohnungskatzen eignen.
Oder ob ein Zusammenleben mit einem Hund möglich ist.
Wir beraten sie gerne und unter Mithilfe unserer Pflegestellen finden wir bestimmt das richtige Kätzchen für sie.

Die Schutzgebühr ist bei einem Baby 80,-€ !!

Unter der Katzenschutzhotline --> 02646915928 erfahren sie welche Kätzchen noch zu haben sind.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Patenschaften für unsere Oldies zu vergeben
männlich/weiblich, Alter: 15 Jahre

Julius und Lina sind alt, etwas langsam, aber liebenswerte Zeitgenossen.
Sie wünschen sich BEIDE, bei uns im Katzenhaus bleiben zu dürfen!

Julius kam zu uns, nachdem von seinem Besitzer einfach zum Tierarzt gebracht wurde, um ihn einschläfern zu lassen.
Zur Last geworden für einen Menschen der ihn einfach nur los werden wollte, egal wie.
Entsetzlich!!
Julius ist sehr lieb, er ist nur froh eine schöne Zeit zu haben. Er frißt gerne, schläft in einem Kuschelbettchen und geht ab und an spazieren im Katzenhaus. Er war nur Haut und Knochen, verfloht und stark verwurmt, als er beim Tierarzt abgeben wurde. Wir haben ihn behandeln und untersuchen lassen, seine Zähne wurden leicht saniert. Ausserdem bekommt er für seine schwere Arthrose, in seinem Rücken/Hüfte, jeden Tag ein Schmerzmittel. Es geht ihm viel besser und er sieht auch wieder gut aus. Sein Appetit ist wieder ganz hergestellt. Wir sind alle glücklich, wie er sich erholt hat.

Lina kam als Fundkatze mit einem Glaukom (grüner Star)zu uns und wir dachten das Auge fällt ihr förmlich aus dem Kopf heraus. Sie muss wahnsinnige Schmerzen ausgehalten haben. Wir ließen sie augentierärztlich untersuchen und so musste schweren Herzens das Auge entfernt werden. An der einen Flanke hatte sie eine große Verletzung, die nun endlich abgeheilt ist.
Das arme Mäuschen hat soviel schlimmes erlebt.

Trotz all dem Schlimmen geht es den Beiden nun gut und sie würden sich freuen, wenn noch mehr tierliebe Menschen monatliche Patenschaften übernehmen könnten, denn dann können sie im Katzenhaus bleiben.

Es haben sich schon Paten gemeldet.Für einen Monat,für 2 oder auch etwas länger.
Wer hat ein großes Herz und hilft mit einer monatlichen Patenschaft von ca 50,-€ den Beiden bei uns zu bleiben?

Wenn viele Menschen helfen,wird es möglich.

Wer sie besuchen möchte in Schalkenbach, ist herzlich willkommen nach Terminabsprache über unsere Hotline 02646915928.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Trixie
weiblich, Alter: 11 Jahre

Das ist unsere Trixie, sie wurde nach dem Tod ihrer Bezugsmenschen, einem alten Ehepaar zu uns gebracht.
Sie lebte mit vielen anderen Katzen glücklich und zufrieden auf einem alten Anwesen und genoss ihre Freiheit. Die alten Leutchen, denen der Bauernhof gehörte, fütterten alle Katzen, so wie sie kamen. Sie hatten ein großes Herz für ihre Wildlinge. Der Sohn brachte Trixie zu uns, damit wir wieder ein liebevolles Zuhause für sie suchen können.
Trixie hat vermutlich die ganzen 11 Jahre ihres Lebens bei den alten Leutchen gelebt.
Unter der guten Ernährung im Katzenhaus ist ihr wunderschönes Tricolorfell wieder zu Tage gekommen. Aber Trixie ist immer noch sehr scheu, sie duckt sich in eine Ecke, wenn man ihr näher kommt, weiter als einen Meter können wir uns ihr nicht nähern. Deswegen können wir auch den sogenannten Tränenstein an ihren Augen nicht entfernen, den sie auf dem Bild sehen.
Als wir sie bekamen, haben wir sie direkt dem Tierarzt vorgestellt, der sie impfte und chipte. Kastriert war sie schon. Ausserdem wurden ihre Zähne saniert, Blut- und Nierenwerte kontrolliert. Leukosetest war negativ.Alle anderen Befunde waren negativ.
Nun suchen wir sehr liebevolle Menschen, die Trixie nach der Eingewöhnungsphase an dem neuen Ort, Freiheit und Raum lassen. Aber trotzdem für sie sorgen.
Vielleicht wieder auf einem schönen Bauernhof, oder einem Reiterhof oder einem Haus mit einem großen Gelände und Nebengebäuden, in denen sie Schutz suchen kann.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Oskar
männlich, Alter: 6 Jahre

Oskars Herrchen muss umziehen und kann Oskar nicht in die neue Wohnung mitnehmen. Das bricht beiden das Herz. Aber wir haben versprochen, ein schönes neues Zuhause für Oskar zu finden.
Oskar ist ein sehr lieber anhänglicher und auch schmusiger Kater.
Er ist vorsichtig, anfänglich manchmal etwas schreckhaft.
Das mag an seinen ersten Erfahrungen beim Freigang liegen, da waren nicht alle Nachbarskatzen nett zu ihm.
Aber Oskar liebt trotz allem seinen Freigang.
Mit Hunden hat er nichts am Hut, da hat er sehr wahrscheinlich schlechte Erfahrungen gemacht. Oskar ist gechipt, geimpft und kastriert.
Nun wartet er nur auf einen Menschen, den er wieder lieben kann. Der aber auch Verständnis hat, für seine anfängliche Trauer, wenn sein Herrchen ihn verlassen muss.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Elly
weiblich, Alter: 5 Jahre

Die wunderschöne liebe Schildpattlady ist ein Juwel! Sie ist sehr pflegeleicht, gibt Köpfchen und ist die treueste Seele die wir seit langem als Pflegekatze beherbergen durften. Elly wurde abgegeben, weil man keine Zeit mehr für sie hatte. Verstehen kann man so etwas nicht, da die Maus unkompliziert und einfach nur lieb ist. Elly kann sofort in ihr neues Zuhause einziehen. Sie braucht späteren Freigang und ist natürlich gechipft, geimpft und kastriert. Sie möchte alleine im neuen Zuhause sein, vor Hunden hat sie, wie auch vor anderen Katzen, panische Angst. Es ist sehr schwierig sie zu fotografieren, da sie sofort angelaufen kommt, um Köpfchen zu geben oder zu kuscheln. Komischerweise hat sie vor ältere Menschen Angst. Deshalb können wir uns vorstellen, dass Elly gerne zu einem vielleicht berufstätigen Ehepaar oder einer Einzelperson einziehen könnte.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Rocco
männlich, Alter: 3 Monate und 28 Tage

Rocco haben wir in Gelsdorf an einem Hof, wo ein größeres Katzenaufkommen ist, gefunden. Verspielt ist er wie alle kleinen Katzen, aber trotzdem noch sehr vorsichtig im Umgang mit Menschen.In dieser Hinsicht lernt er jeden Tag hinzu. Unsere süße Campina hilft ihm dabei und stärkt ihm auch den Rücken, so wird er immer sicherer. Es heisst ja, hinter jedem starken Mann steht auch eine starke Frau.
Rocco ist geimpft, mehrfach entwurmt und auch gechipt. Wir würden uns wünschen, dass er evt. mit seiner Freundin Campina von der Pflegestelle mit ins neue Zuhause umziehen könnte. Ist aber keine Pflicht.

Pflegestelle: 53520 Nürburg - K.H.    


Gina
weiblich, Alter: 7 Jahre

Ich bin die Gina.
Ich wohne in einem wunderschönen Zuhause.
Meine aktuellen Dosenöffner haben neben mir leider noch 6 Stubentiger.
Und das macht mir echt ne Menge Stress.
Nun suche ich ein liebevolles Zuhause, wo ich die einzige Prinzessin sein darf, bei ganz lieben Menschen.
Ich bin sehr verschmust und freundlich.
Am liebsten liege ich bei Frauchen auf dem Schoß und sie darf mir die Füsse massieren.
Eine Prinzessin braucht schliesslich Personal.
Ich denke, wenn ich Alleinherrscherin bin,dann bin ich glücklich.
Ich freue mich auf ein neues ruhiges Zuhause, ich bin es gewöhnt nur im Haus zu sein.
Oder in einem eingenetzten Bereich.
Vielleicht traue ich mich aber auch an der Seite meines Dosis etwas nach draussen.
Bei Vermittlung bin ich auch geimpft und gechipt.
Kastriert bin ich schon.

Pflegestelle: Kontakt über das Katzenschutztelefon -     


Fritzi
weiblich, Alter: 7 Jahre

Dürfen wir Ihnen Fritzi vorstellen?
Fritzi wurde an uns abgegeben, da ihre Dosis sie leider umständehalber nicht behalten konnten. Wie sie sehen, wirkt Fritzi nicht gerade glücklich.
Das ist meist so bei sogenannten Abgabetieren, weil sie nicht verstehen können, warum sie nicht in ihrem Zuhause bleiben können.
Sie war bislang Freigang gewöhnt und sollte das in ihrem neuen Zuhause auch wieder bekommen.
Fritzi ist eine sehr liebe Katze, sie sprang ihrer neuen Pflegemama direkt auf den Schoß und schmuste mit ihr. Aber sie ist es gewohnt, Alleinherrscherin zu sein und sollte deswegen auch wieder alleine vermittelt werden.
Sie braucht Menschen, die sie verstehen, und auch ihren Freiraum gewähren.
Geimpft und kastriert war sie schon. Bis zur Vermittlung wird sie auch gechipt sein.

Pflegestelle: 56746 Hohenleimbach - S.R.    


Jackie
weiblich, Alter: 1 Jahr und 3 Monate

Jackie wurde mit ihren Babys an uns abgegeben, weil ihr Frauchen leider krank wurde.Die hübsche schwarze Lady ist eine ganz tolle Mama, kümmert sich hervorragend um ihre Kiddies. Sie ist zierlich, sanft und liebenswert.
Ihre Babies werden von den Katzenschutzfreunden ebenfalls in Kürze vermittelt.
Jackie möchte jetzt gerne bald in ein neues Zuhause umziehen, zu Katzenliebhabern, die sie nicht nur lieben sondern ihr auch die Zeit geben, das Zusammenleben mit Menschen besser kennenzulernen.
Sie ist gar nicht scheu und kommt um gestreichelt zu werden, allerdings hat sie mit vier quirligen Kitten gar keine Zeit, das richtig zu genießen, immer ist irgendwo was los.
Ein bisschen mehr Ruhe würde sie mit Sicherheit zu schätzen wissen.
Sie sitzt, natürlich unter Aufsicht , gerne am geöffneten Fenster.
Daher denken wir, daß sie später Freigang bestimmt lieben könnte.
Aber vielleicht wäre auch ein schöner, abgesicherter Balkon etwas für sie.
Wir halten Jackie für sehr anpassungsfähig. Jackie ist kastriert und geimpft und kann jederzeit auf ihrer Pflegestelle Besuch empfangen.
Umziehen will sie aber mit Rücksicht auf ihre Kitten erst ab Anfang Oktober.

Pflegestelle: 56745 Weibern - U.S.    


Merlin - ich bekomme Besuch
männlich, Alter: 2 Monate und 26 Tage

Nun möchten wir Ihnen die Babys von Jackie vorstellen:
Da ist zu erst einmal Merlin, der Graue, sieht aus und fühlt sich an wie ein Karthäuser. Ganz dichtes Fell, und er ist der Schwerste in der Gruppe.
Vom Charakter etwas ruhiger als seine Schwestern.
Lässt sich streicheln und es scheint ihm zu gefallen, aber lieber tobt er noch mit den Geschwistern zusammen herum, wie Babys halt so sind.
Bei Abgabe ist er gechipt, geimpft und auch mehrmals entwurmt.
Wenn er 12 Wochen alt ist kann er umziehen.

Pflegestelle: 56745 Weibern - U.S.    


Bella mit Lucy
weiblich, Alter: 2 Monate und 26 Tage

Nun möchten wir ihnen Jackies Babys vorstellen:
Da wäre noch Bella, die Süße unterscheidet sich von ihrer Schwester Lucy durch einen roten Fleck auf der Stirn.
Sie ist sehr munter und verspielt, hat aber noch nicht so das Gefühl für die Menschenhand.
Sie lässt sich streicheln, findet das aber noch eher beunruhigend.
Sie lernt aber jeden Tag dazu.
Bella möchten wir auf jeden Fall zusammen mit Lucy vermitteln, es wäre zu hart für die beiden, sie zu trennen.
Bei Abgabe ist die Süße natürlich geimpft, gechipt und mehrmals entwurmt.
Ab der 12. Lebenswoche können die zwei kleinen "Damen" umziehen.

Pflegestelle: 56745 Weibern - U.S.    


Lucy mit Bella
weiblich, Alter: 2 Monate und 26 Tage

Nun möchten wir ihnen Jackies Babys vorstellen:
Da wäre noch Lucy, eine wunderhübsche kleine getigerte Dame.
Sie ist sehr munter und verspielt, hat aber noch nicht so das Gefühl für die Menschenhand.
Sie lässt sich streicheln, findet das aber noch eher beunruhigend.
Sie lernt aber jeden Tag dazu.
Lucy möchten wir auf jeden Fall zusammen mit Bella vermitteln, es wäre zu hart für die beiden, sie zu trennen.
Bei Abgabe ist die Süße natürlich geimpft, gechipt und mehrmals entwurmt.
Ab der 12. Lebenswoche können die zwei "Damen" umziehen.

Pflegestelle: 56745 Weibern - U.S.    


Charlie - ich bekomme Besuch
männlich, Alter: 2 Monate und 26 Tage

Charlie gehört zwar nicht zu Jackies Wurf, wird aber mit ihren 3 Babys zusammen aufgezogen und von Jackie akzeptiert.
Er ist ca 2 Wochen älter als die anderen, hat vor nichts Angst, außer vor dem Alleinsein.
Obwohl er nicht zum Wurf gehört, hat er sich problemlos in die Gruppe integriert. Der schöne Schwarze findet das Leben unglaublich interessant und nimmt die Dinge wie sie kommen. Beim Toben und Spielen ist er immer vorneweg und zeigt ein ausgeprägtes Temperament. Er liebt es aber auch sehr auf dem Arm zu sitzen und gestreichelt zu werden. Die Streicheleinheiten fordert er ein und dann schaltet er den Motor an und will garnicht mehr aufhören.

Er ist geimpft, gechipt und kastriert.
Er kann jetzt schon Besuch empfangen

Pflegestelle: 56745 Weibern - U.S.    


Spendenkonto

Konto: 416125800
Blz: 57761591
BIC: GENODED1BNA
IBAN: DE61577615910416125800
Volksbank RheinAhrEifel eG

(Zuwendungen sind steuerabzugs-
fähig. Bis zu 200 Euro gilt Ihr Kontoauszug als Spendenquittung)

Helfen Sie mit

Mitgliedschaft

Patenschaft

 

Wir sind Mitglied im:

Kontakt

Captcha Code

Bisherige Besucher:

© 2015 Matthias Wobbermin