Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V.

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V.

Telefon: (02646) 915928

info@katzenschutzfreunde.de

Bitte helfen Sie uns, wir suchen noch einen schönen Kuschelplatz für:

--Babykätzchen
männlich/weiblich, Alter:

Manche Babykätzchen sind noch zu klein um Besuch zu empfangen.
Ab der 8. Lebenswoche dürfen sie besucht werden. Die Vermittlung unserer Kätzchen findet erst mit der 12. Woche statt.
Dann sind die Katzenkinder mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Wir vermitteln nur zwei Babys zusammen oder ein Kätzchen zu einer jüngeren bestehenden Katze/Kater.
Die Schutzgebühr ist bei einem Baby 80,-€
Unter der Katzenschutzhotline erfahren sie welche Kätzchen noch zu haben sind.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Patenschaften für unsere Oldies zu vergeben
männlich/weiblich, Alter: 15 Jahre

Julius und Lina sind alt, etwas langsam in ihren Bewegungsabläufen, aber so was von liebenswerte Zeitgenossen. Sie sind beide pflegeleicht, wünschen sich bei uns im Katzenhaus bleiben zu dürfen.

Julius kam als Abgabetier zu uns, er wurde von seinem Besitzer einfach zum Tierarzt gebracht um ihn einschläfern zu lassen. Zur Last geworden für einen Menschen der ihn einfach nur los werden will, egal wie. Entsetzlich!!
Julius ist nur lieb, er tut keiner Fliege etwas zu Leide, frißt gerne, schläft in einem Kuschelbettchen und geht ab und an spazieren im Katzenhaus. Er war nur Haut und Knochen, verfloht und stark verwurmt wie er beim Tierarzt abgeben wurde. Wir haben ihn behandeln und blutuntersuchen lassen, der Zahnstein wurde entfernt und er bekommt durch seine schwere Arthrose in seinem Rücken/Hüfte jeden Tag ein Schmerzmittel. Es geht ihm viel besser und er sieht auch wieder gut aus. Sein Appetit ist auch wieder hergestellt. Wir sind alle glücklich, dass er sich erholt hat.

Lina kam als Fundkatze mit einem Glaukom (grüner Star)zu uns und wir dachten das Auge fällt ihr förmlich aus dem Kopf heraus. Sie muss wahnsinnige Schmerzen gehabt haben. Wir ließen sie augentierärztlich untersuchen und so musste man schweren Herzen das Auge entfernen. An der einen Flanke hat sie eine große Verletzung, die jetzt endlich heilt. Das arme Mäuschen hat soviel durch machen müssen.
Trotzdem geht es Beiden gut und sie würden sich wünschen, wenn noch tierliebe Menschen monatliche Patenschaften übernehmen könnten, denn dann können sie im Katzenhaus bleiben.

Eine Patin hat sich schon gemeldet.
Wer hat ein großes Herz und hilft mit einer monatlichen Patenschaft von ca 50,-€ ?
Wenn viele Menschen helfen, können die Zwei noch einige Jahre bei uns bleiben. Wer sie besuchen möchte in Schalkenbach, ist herzlich willkommen.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Chicka mit Wheasley
weiblich, Alter: 11 Jahre

Ein Blick in Katzenaugen sagt alles Wichtige der Welt.
Diese kleine feine und stets freundliche Dame namens Chicka würde gerne mit Ihrem Bruder Wheasley ihr Leben bereichern. Sie braucht vielleicht etwas Zeit, um Vertrauen zu schöpfen. Aber sie ist nicht scheu, nur vorsichtig und überlegt genau wem sie ihr Herz öffnet. Dann ist sie sehr anhänglich. Chicka liebt es ihren Mensch zu beschmusen und mit ihm zu kuscheln. Sie ist recht aktiv und gern "dabei". An Unterhaltung wird es ihnen bestimmt nicht fehlen, denn Chicka antwortet Ihnen.
Beide Katzen sind gechipt und kastriert, sind Hunde und Kinder gewohnt und gehen auch gerne mit Herrchen oder Frauchen spazieren. Aber sie sind auch mit einer großen Terrasse und einem eingenetztem Balkon zufrieden, in einem freundlichen Zuhause, ob nun Haus oder große Wohnung.
Ideal wäre eine gemeinsame Vermittlung.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Wheasley mit Chicka
männlich, Alter: 11 Jahre

Bin ich nicht ein Schatz? Gerade der richtige für dich?
Diese Frage kann man, wenn man möchte in diesem Blick lesen.
Wheasley ist ein Kampfschmuser und sucht mit seiner Schwester Chicka ein liebevolles Zuhause. Er ist neben seiner Schwester ein kleiner Macho und tritt sehr selbstbewußt auf, dabei ist er von seinem Wesen her sehr freundlich und ruhig. Eigentlich wäre er lieber ein Hund geworden, stellen sie sich vor: er macht Sitz und Platz auf Kommando.
Der hübsche Katermann ist geimpft, kastriert und gechipt, die Zähne wurden saniert und der tierärztlichen Check up war okay.
Beide sind Hunde und Kinder gewohnt und gehen auch gerne mit Herrchen oder Frauchen spazieren. Aber sie sind auch mit einer großen Terrasse und einem eingenetztem Balkon zufrieden, in einem freundlichen Zuhause, ob nun Haus oder große Wohnung.

Ideal wäre eine gemeinsame Vermittlung.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Bagira
weiblich, Alter: 2 Jahre

Bagira kam als abgemagertes Katzenmädchen vor Monaten bei uns an, auch sie kam mit vielen anderen Katzen, die wir aufgenommen haben, von einem Hof aus Gierschnach.
Sie ist zwar sehr vorsichtig. aber trotzdem sehr dem Menschen zu geneigt.
Wir denken, dass Bagira auf einem guten Weg ist und irgendwann sich auch von Menschen anfassen läßt.
Die bildschöne Katzendame nimmt Leckerchen schon aus der Hand und wir wünschen uns ein schönes Zuhause für sie, wo es Menschen gibt, die für ihr Verhalten Verständnis und Geduld aufbringen.
Bagira ist sozial und kommt mit ihren Artgenossen wunderbar zurecht. Sie redet sogar mit ihrem Zweibeiner, den sie kennt.
Die Hübsche ist gechipt, geimpft und kastriert. Freigang braucht sie nach einer langen Eingewöhnungszeit auf jeden Fall.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Lisa
weiblich, Alter: 1 Jahr und 2 Monate

Unsere bildschöne Lisa ist ein sehr verschmustes zartes Kätzchen.
Solange sie alleine die Prinzessin im Hause ist und über ihre Zweibeiner herrscht, sie teilt nicht gerne ihre Dosis mit anderen Schnurrekatzen.
Sie würde gerne das Mitglied einer netten Familie werden,die auch Kinder haben kann, doch sollten diese schon etwas erfahren sein im Umgang mit Tieren.
Prinzessinnen lieben halt ihr Personal gut ausgebildet.
Lisa ist mehrfach entwurmt, gechipt, kastriert und geimpft.
Freigang braucht sie nach einer Eingewöhnungszeit von ca 4-6 Wochen.
Sie würde sich sehr über Besuch freuen.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Meike
weiblich, Alter: 4 Jahre

Meike wurde bei uns abgegeben, da ihre Besitzerin schwer krank ist.
Die hübsche zierliche Katzendame ist sehr verschmust und pflegeleicht.
Sie kann als Einzeltier gerne in einen berufstätigen Haushalt vermittelt werden. Meike liebt ihren Freigang und sollte in ihrem neuen Zuhause den auch wieder bekommen können.
Das hübsche graue Kätzchen wurde gegen Katzenseuche-Schnupfen geimpft, ist gechipt und auch kastriert.
Auf Besuch freut sie sich gewiss.

Pflegestelle: 53426 Schalkenbach - A.B./KH    


Geschwisterchen Pearl
weiblich, Alter: 1 Monat und 28 Tage

Pearl und Emma wurden mit Mama in der Nähe vom Nürburgring gefunden.
Zum Glück nahm sich eine tierliebe Dame ihrer an. Sie lernten, dass der Mensch nicht böse ist und nun können sie in einigen Wochen (Anfang September) in ihr eigenes Zuhause umziehen.
Besuch dürfen sie ab Ende Juli schon empfangen.
Wir vermitteln immer zwei Kätzchen zusammen oder eines alleine zu einer bestehenden jüngeren Katze/Kater.
Die Kleinen sind dann gegen Katzenschnupfen und-Seuche geimpft und gechipt. Natürlich wurden sie auch vorher mehrfach entwurmt.

Pflegestelle: 53520 Nürburg - K.H.    


Geschwisterchen Emma
weiblich, Alter: 1 Monat und 28 Tage

Emma und Pearl wurden mit Mama in der Nähe vom Nürburgring gefunden.
Zum Glück nahm sich eine tierliebe Dame ihrer an. Sie lernten, dass der Mensch nicht böse ist und nun können sie in einigen Wochen (Anfang September) in ihr eigenes Zuhause umziehen.
Besuch dürfen sie ab Ende Juli schon empfangen.
Wir vermitteln immer zwei Kätzchen zusammen oder eines alleine zu einer bestehenden jüngeren Katze/Kater.
Die Kleinen sind dann gegen Katzenschnupfen und-Seuche geimpft und gechipt. Natürlich wurden sie auch vorher mehrfach entwurmt.

Pflegestelle: 53520 Nürburg - K.H.    


Geschwisterchen Puschel
weiblich, Alter: 3 Monate und 8 Tage

Herzallerliebstes Langhaarkätzchen sucht noch nach einer Bleibe.
Puschel ist noch etwas schüchtern, deshalb wäre es gut, wenn sie zu einem sehr zutraulichen Stubentiger käme.
Nach der Kastration braucht sie wieder Freigang, denn sie kam mit ihrem Bruder Mulan ehemals von draußen.
Bei der Vermittlung ist sie geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt.

Pflegestelle: 53520 Nürburg - K.H.    


Geschwisterchen Mulan
männlich, Alter: 3 Monate und 8 Tage

Mulan sucht noch nach einer Bleibe.
Er ist noch etwas schüchtern, deshalb wäre es gut, wenn er zu einem sehr zutraulichen Stubentiger käme.
Nach der Kastration braucht Mulan wieder Freigang, denn er kam mit seiner Schwester Puschel ehemals von draußen.
Bei der Vermittlung ist er geimpft, gechipt und mehrfach entwurmt.

Pflegestelle: 53520 Nürburg - K.H.    


Konrad
männlich, Alter: 8 Jahre

Hallo ihr lieben Katzenmenschen, habt ihr Lust auf einen schönen Katermann wie mich?
Ich bin ein Einzelgänger und habe mit meinen Artgenossen nicht viel am Hut!
Dafür aber um so mehr mit Menschen. Am liebsten wäre mir eine Familie die viiiiel Zeit für mich zum Schmusen hat. Gerne würde ich im neuen Zuhause ein bißchen Freigang haben wollen.
Ich bin geimpft, gechipt und kastriert.
Wenn ihr mich wollt,kann ich euch ab sofort bekuscheln.
Ruft schnell bei der Hotline an und dann könnt ihr einen Besuchstermin ausmachen.

Pflegestelle: Kontakt über das Katzenschutztelefon -     


Bandit mit Socke
männlich, Alter: 8 Jahre

Ich weiss nicht was mein Herrchen sich dabei dachte mich Bandit zu nennen. Nur weil ich ab und zu ein paar Socken und andere hübsche Dinge in Verwahrung nehme, damit Herrchen sie garantiert wieder findet. Er braucht mich doch nur zu fragen!
Wenn Besuch kommt, verstecke ich mich erst einmal, Katze kann nie wissen. Kenne ich den Zweibeiner aber, gibt es kein Halten für mich. Ich umschmuse ihn nach allen Regeln der Katzenkunst und bin sooowaaas von lieb.
Ich lebe seit meiner Geburt mit meinem Bruder Socke in einer Wohnung mit eingenetztem Balkon zusammen. Da lässt es sich in schönen Nächten wunderschön träumen, von Socken und anderem. Hustmiaubrr.
Wäre toll wenn das so bleiben würde. Ich fühle mich verloren ohne meine alte Socke. Ich meine natürlich meinen Bruder. Was denkt ihr denn?
Ich bin geimpft, gechipt und kastriert. Der tierärztliche Checkup war ohne Beanstandung. Wenn ich auch keine Ahnung habe wozu all der Kram nötig ist.
Nun müsst ihr nur noch anrufen und wir ziehen bei euch ein!

Pflegestelle: Kontakt über das Katzenschutztelefon -     


Socke mit Bandit
männlich, Alter: 8 Jahre

Socke istmein Name,mein Herrchen hat mich wegen der weissen Pfoten so genannt.
Ich liebe es meinen Menschen zu umschmusen, am liebsten möchte ich meinem Menschen ganz nahe sein. Auf dem Schoß liegen oder überhaupt auf meinem Zweibeiner liegen ist für mich das Größte.

Ich bin mit meinem Bruder Bandit zusammen zu vermitteln. Bislang habe Ich mit meinem kleinem Bruder Bandit in einer schönen Wohnung zuhause gewesen.
Dort durften wir sogar in schönen Nächten auf dem eingenetzten Balkon nachts die Sterne zählen. Ich war dabei immer besser als Socke,bin ja auch der Ältere. Was sonst?

Ansonsten wurde ich tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt und bin kastriert.
All diese Dinge die euch Zweibeinern so wichtig sind.

Wir sind beide sehr pflegeleichte Kater,ihr müsst nur euer Herz für uns öffnen und wir werden eine wunderschöne Zeit zusammen erleben! Miau!

Pflegestelle: Kontakt über das Katzenschutztelefon -     


Patsy
weiblich, Alter: 3 Monate und 16 Tage

Dieses agile sehr verspielte Kätzchen ist aus einem Dreier Wurf, den wir mit Mutti in Holzweiler gefunden haben, übrig geblieben.
Da Patsy noch scheu und etwas ängstlich ist, suchen wir "Spezialisten" die katzenerfahren sind und sich dem süßen Mäuschen anzunehmen.
Patsy sollte zu einer zahmen Katze/Kater hinzu vermittelt werden. So kann sie sich alles was schön ist mit dem Menschen, abschauen.
Geduld und Einfühlsamkeit sind hier gefragt.
Das hübsche grazile Mädchen ist komplett geimpft gegen Katzenseuche-Schnupfen und mehrfach entwurmt und gechipt.
Ob sie mal nach der Kastration in den Freigang muß, sollte man dann entscheiden, wie sie sich entwickelt.Momentan ist sie mit Kumpel Mikesch auf einer Pflegestelle, sie verstehen sich sehr gut. Wir würden uns freuen, wenn die Zwei zusammen ein schönes Zuhause finden würden. Ist aber keine Pflicht.

Pflegestelle: 56746 Hohenleimbach - S.R.    


Mikesch
männlich, Alter: 1 Jahr und 2 Monate

Mikesch ist ein sehr lieber pflegeleichter Kater der mit jedem seiner Artgenossen gut auskommt.
Er ist die ideale Besetzung für ein schüchternes Tier, da er ebenfalls sehr vorsichtig und zurückhaltend ist.
Kurz und gut;mit ihm bekommt man keinen Krach.
Der Hübsche braucht Freigang nach einer längeren Eingewöhnungszeit.
Seine Kastration, das Chippen und die Impfung hat er hinter sich.
Mit seinen Leuten die erkennt, schmust er auch.
Wer gibt dem lieben Kater ein Zuhause?
Momentan ist er mit Freundin Patsy auf einer Pflegestelle, sie verstehen sich sehr gut. Wir würden uns freuen, wenn die Zwei zusammen ein schönes Zuhause finden würden. Ist aber keine Pflicht.

Pflegestelle: 56746 Hohenleimbach - S.R.    


Paula
weiblich, Alter: 2 Monate und 18 Tage

Paula war einstmals ein Flaschenbaby. Sie wurde an einer Straße gefunden und von unserer Pflegestelle liebevoll aufgezogen.
Mittlerweile hat sie sich zu einem gesunden hübschen Kätzchen entwickelt.
Paula sucht noch bei einem bestehenden jungem Kätzchen ein Kuschelbettchen.
Wie alle Katzenbabys ist sie verspielt und verschmust.
Sie ist bei der Vermittlung geimpft, mehrfach entwurmt und geimpft.
Besuch kann Paula ab sofort empfangen.

Pflegestelle: 56294 Gierschnach - M.B.    


Maggi- die Glückskatze
weiblich, Alter: 1 Jahr

Unsere hübsche Maggi ist ein Findelkind und kam sehr geschwächt bei uns an.
Sie wurde von einer unserer Pflegestellen mit viel Mühe und Liebe gehegt und gepflegt.Nach vielen Tierarztbesuchen ist Maggi gesund und darf ihre neuen Dosis kennen lernen.
Am Anfang kann sie noch etwas zurückhaltend sein, aber das gibt sich sehr schnell.
Maggi ist sehr lieb, sie kuschelt und schmust gerne.
Artgenossen gegenüber verhält sie sich sehr sozial.
Die hübsche Glückskatze ist mehrfach entwurmt, gechipt und kastriert, die Impfung wird diese Woche vorgenommen.
Ab nächster Woche (24.Juli) darf sie ausziehen.
Natürlich braucht sie nach ihrer Eingewöhnungszeit wieder Freigang.

Pflegestelle: 56294 Gierschnach - M.B.    


Spendenkonto

Konto: 416125800
Blz: 57761591
BIC: GENODED1BNA
IBAN: DE61577615910416125800
Volksbank RheinAhrEifel eG

(Zuwendungen sind steuerabzugs-
fähig. Bis zu 200 Euro gilt Ihr Kontoauszug als Spendenquittung)

Helfen Sie mit

Mitgliedschaft

Patenschaft

 

Wir sind Mitglied im:

Kontakt

Captcha Code

Bisherige Besucher:

© 2015 Matthias Wobbermin