Abby, weiblich, *April 2016, Wohnungs- und, Alleinhaltung

Die süße Abby muss sich leider ein neues Zuhause suchen, da es Unstimmigkeiten mit den anderen im jetzigen Haushalt lebenden Katzen gibt. Daher sucht Abby nun ein Zuhause als Einzelprinzessin bei Menschen, die viel   Zeit für sie haben. Katzenerfahrung sollte vorhanden sein – Abby ist für Anfänger eher nicht geeignet.

Abby ist eine sehr liebe und menschenbezogene Katze, die leicht Kontakt aufbaut. Ein Zuhause, in dem sie der Mittelpunkt ihrer Menschen ist, wäre ein Traum für sie. Sie liebt Zuwendung und ausgiebige Streicheleinheiten, zeigt aber auch deutlich, wenn es genug ist. Daher wären Kinder für sie nicht ideal. Auch Hunde sollten nicht im Haushalt leben.

Die hübsche Samtpfote hat eine leichte Ataxie an den Hinterbeinen. Das ist eine Störung in den Bewegungsabläufen, die bei Abby aber nur geringfügig ausgeprägt ist. Sie kommt damit sehr gut klar und läuft ganz normal, wenn sie schnell unterwegs ist. Lediglich beim langsamen Gehen fällt die Ataxie etwas auf, da sie dann das Ausbalancieren durch Wedeln ihres Schwanzes ausgleicht.

Aus diesem Grund wird sie nur in Wohnungshaltung vermittelt.

Abby würde sich sehr über ein kleines, eigenes Reich freuen, in dem sie für immer geliebt und verwöhnt wird. Sie ist kastriert, gechipt und geimpft und kann gern bei ihren jetzigen Besitzern besucht werden.                                     Haben Sie Interesse daran, Abby zu adoptieren, so melden Sie sich bitte auf unserer Hotline.

Pflegestelle Privat

…zurück