Christin, weiblich, * 4. Mai 2017, Freigang und nur gemeinsam mit ihrer Schwester Tanja

Die schildpattfarbene Langhaarkatze Christin ist eine kleine Schönheit. Das Main-Coon-Mädchen ist aber nicht   nur bildhübsch, es ist auch super lieb und total verschmust.

Als Langhaarkatze möchte die Süße regelmäßig gekämmt werden; das ist absolute Pflicht für ihre Menschen und darf nicht vernachlässigt werden. 10-15 Minuten pro Tag sollten es schon sein. Da das Katzenmädchen menschliche Nähe und Zuwendung liebt, ist das aber kein Problem – und nicht zu vergessen: Kämmen und Bürsten stärkt genauso wie Schmusen den Zusammenhalt und die Bindung zwischen Mensch und Katze.

Christin ist mit ihrer Schwester Tanja zu uns gekommen und da sich die beiden sehr lieben, werden sie auch nur gemeinsam vermittelt.                                                                                                                                                               Hier stellen wir Ihnen Tanja vor.                             

Da Christin Freigang gewohnt ist, möchte sie diesen auch nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit in einer verkehrsberuhigten Gegend genießen dürfen.

Wir wünschen uns für die süße Samtpfote eine liebevolle Familie, die Christin verwöhnt und die ihr ein erfülltes Katzenleben bietet.

Hunde wünscht sie sich nicht im neuen Zuhause.

Die Schildpattschönheit ist kastriert und gechipt. Die Impfung kann im neuen Zuhause auf Kosten des Vereins bei einem unserer Tierärzte vorgenommen werden.

Im Katzenhaus in Schalkenbach freut sich Christin auf Ihren Besuch.

Pflegestelle Katzenhaus

                                                                                                                                    …zurück