Enzo und Elena, * 07.05.2021

Die beiden wurden in einer Vierer Gang auf einer Pflegestelle unseres Vereins geboren. Ihre Mutti Emmi ist noch ein ganz junges Katzenmädchen und hat die Geburt mit allem Drum und Dran sehr gut gemeistert. Wir hatten wahrscheinlich mehr Angst und Bedenken als die hübsche Kätzin bei der Geburt. Denn Emmi wurde bei einer Fangaktion in Gelsdorf entdeckt und die Dame, die alle Streuner füttert, war sich ziemlich sicher, dass das der letzte streunende Kater war, den wir in fünf Jahren Fangaktion noch nicht bekommen hatten. So sollte der Kater zum Tierarzt zur Kastration. Weit gefehlt. Es war eine hochschwangere Katzendame. Zum Glück bemerkte es der Tierarzt gerade noch rechtzeitig, so bekam Emmi nur eine Narkose und erholte sich rasch auf der Pflegestellen in Polch. Nach ein paar Tagen kamen dann die bildhübschen, allerliebsten Kätzchen, zum Glück gesund, zum Vorschein.

Enzo und Elena haben die gleichen Vorlieben, sie kuscheln gerne bei Mama, manchmal auch mit Pflegemama, spielen und toben bis die „Hütte wackelt“ und fressen mit Vorliebe ihr Nass- und Trockenfutter. Dies gibt es dreimal täglich. Wegen der hellen Ohren vermittlen wir die Babys nur für die Haltung in der Wohnung. Bei Wohnungshaltung sollte immer ein eingenetzter Balkon vorhanden sein und die Treppen müssen im Haus/Wohnung nach hinten hin geschlossen sein. Kinder, ab dem 5. Lebensjahr, die vernünftig mit Katzenbabys umgehen können, sehen wir als kein Problem an.

Ab der 8. Lebenswoche können die Babys Besuch empfangen, mit der 12. Woche dürfen sie dann ausziehen. Die Kitten sind dann dreifach entwurmt, gechipt und geimpft. Eine Kastration im Alter von einem halben Jahr halten wir vertraglich fest und kontrollieren dies auch.

Wir vermitteln sie nur zu Zweit zu Menschen, die auch genügend Zeit mit ihnen verbringen können. Vollberufstätige sind nicht passend, da die kleinen Mäuse noch Erziehung und viele Streicheleinheiten brauchen. Die Pflegestelle freut sich auf Besuch von netten verantwortungsbewussten Menschen.

PS : M.B. Gierschnach

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de