Farina, weiblich, zusammen mit Kuno, männlich, * 30. April 2020

Fotos zum Vergrössern anklicken

Die zwei kleinen ehemaligen Flaschenbabys Farina und Kuno suchen noch zusammen eine nette Familie, die viel Zeit zum Schmusen und Spielen mit den beiden haben sollte.

Sie sind Nachkkömmlinge unserer lieben Lina – wir hatten berichtet.

Die Mäuse sind wunderschön und einfach nur lieb. Sie spielen und schnurren um die Wette.

Farina ist die Kleinste aus dem Wurf und steht den Anderen in nichts nach. Fressen, schlafen, spielen aber auch kuscheln ist an der Tagesordnung.

Beide lieben die Menschen und zeigen es ihnen auch durch ihre Anhänglichkeit.

Nach der Kastration wäre in einer verkehrsberuhigten Gegend Freigang möglich. Aber auch Wohnungshaltung wäre eine Option, wenn für die Mäuse genug Platz vorhanden ist. Da sie, wie gesagt, sehr menschenbezogen sind, sollte den Kätzchen sehr viel Zeit gewidmet werden.

Vollberufstätige „Besitzer“ sind deshalb leider nicht die Richtigen.

Farina und Kuno sind dreifach entwurmt und gechipt, die Impfung kann dann nach der Eingewöhnung im neuen Zuhause auf Kosten der Katzenschutzfreunde bei einem unserer Tierärzte vorgenommen werden.

Auf ihrer Pflegestelle in Schalkenbach warten die beiden Hübschen auf Ihren Besuch.

Pflegestelle A.B.