Fino, *ca. 2013 – Freigänger

Dieser Charakterkater verbrachte ein Teil seines Lebens in einer kleinen Ortschaft in der Eifel als „DORFKATZE“ . Besitzer gab es keine, noch fühlte sich jemand verantwortlich, dem armen Tier nach der Flut, einmal das verfilzte schmutzige Fell zu entfernen. Auch die offene Wunde am Hals wurde weder entdeckt noch behandelt. Wir mussten uns von Anwohnern beschimpfen lassen, weil wir den Kater zum Tierarzt bringen wollten. Das Fell ist wieder sauber und geschoren, Fino wurde entwurmt und dem Tierarzt vorgestellt. Die Zähne wurden saniert und ein geriatrischer Bluttest erfolgte ebenso.

Nun ist der Schatz wieder wie „neu“. Natürlich werden wir ihn nicht mehr zurück auf die Straße schicken, wo er nur gefüttert wurde. Denn die liebevollen Zuwendungen, die er braucht, bekommt er jetzt erst einmal im Katzenhaus von uns.

Wir suchen für ihn einen Besitzer, der ihn mit auf seine Couch nimmt und mit ihm schmust, denn das hat Fino mehr als verdient. Kinder sollten nicht im neuen Zuhause leben. Im Katzenhaus genießt er die Ruhe und das regelmäßige Fressen und die Streicheleinheiten. Er gibt zum Dank Köpfchen und fühlt sich rund herum sehr wohl. Wir haben es ihm versprochen, dass er niemals mehr zurück als Straßenkater sein Dasein fristen muss.

Wir haben ihn auch chippen und registrieren lassen, so kann man ihn auch seinem späteren Besitzer zu ordnen.

Im Katzenhaus in Schalkenbach freut sich Fino auf Besuch

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de