Gisbert, männlich, 16 Wochen (Stand 04. November 2020), Freigang

Fotos zum Vergrössern anklicken

Gisbert kam mit einer ganzen Gruppe Kätzchen zu uns.

Er möchte am liebsten seine Zweibeiner für sich alleine, kann aber dennoch in einen Haushalt einziehen, in dem bereits eine nette Katze lebt. Sollte er als Einzelkatze einziehen, dann möchte er nicht länger als vier Stunden täglich alleine bleiben. Er bevorzugt einen ruhigen Haushalt; Kinder sollten schön grösser sein.

Das Katerchen ist altersgemäß verspielt und schmust gerne; Gisbert ist aber anfangs vielleicht Fremden gegenüber noch etwas zögerlich. Wenn aber der hübsche kleine Kerl dann aufgetaut ist, kann er gar nicht mehr genug von den Streicheleinheiten bekommen.

Katzen mit sehr hellen Ohren, sollte der neue Besitzer im Sommer mit einer Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor behandeln. Die Gefahr einer Verbrennung ist leider gegeben.

„Um Ihre Katze zu schützen, sollten Sie verhindern, dass sie während der sonnigsten Tageszeit (etwa zwischen 10 und 16 Uhr) nach draußen geht. Sie sollte auch nicht am geöffneten Fenster oder an der Tür Sonnenbäder nehmen. Geht die Katze ins Freie, sollten die weißen Stellen an Ohren und Nase mit einem wasserfesten Sonnenschutz behandelt werden. Fragen Sie Ihre Tierärztin/Ihren Tierarzt, welches Mittel sie/er empfiehlt.“ *

Entwurmt, geimpft und gechipt wurde er schon.

Nun kann einem Umzug ins neue Heim nichts mehr im Weg stehen. Dieses sollte allerdings ruhig sein und nur von Erwachsenen bewohnt werden.

Auf der Pflegestelle in Nürburg wartet er sehnsüchtig auf Ihren Besuch.

Pflegestelle K.H.

* www.kielvet.de/maindata/infoblaetter/katze/katze_sonnenbrand.html