Hanni, weiblich, 1 Jahr, Freigang

Hanni, dieses hübsche Schildpattmädchen wurde auf Burg Olbrück gefunden. Dabei wollte sie gar kein Burgfräulein sein. Leider müssen wir davon ausgehen, dass Hanni ausgesetzt wurde, da sie tragend war. Irgendwie hat sie sich durchgeschlagen und sich um ihre Kitten liebevoll gekümmert.

Da sie Menschen kennt und näherte sie sich immer wieder dem Burgkioskk. Die Mitarbeiter des Kiosks informierten die Katzenschutzfreunde. Die zwei Babys, die diese noch sehr junge Mutterkatze hatte, wurden vermittelt.

Hanni war ausgemergelt und dehydriert, hatte Ohrmilben und ein große Verletzung an der Flanke.

Hanni ist eine sehr liebe verschmuste Maus, wenn man sie anspricht, kommt sie, gibt Köpfchen und läßt sich gerne streicheln. Allerdings ist Hanni im Katzenhaus der Katzenschutzfreunde etwas eifersüchtig auf andere Katzen.

Wir denken, sie wäre in einem Haushalt als Einzelkatze, wo sie späteren Freigang bekommt, besser aufgehoben. Kinder, die nicht allzu quirlig sind, wären für Hanni auch okay.

Mittlerweile ist Hanni gechipt, entwurmt, kastriert und geimpft. Sie kann sofort Besuch empfangen.

Pflegestelle Katzenhaus

                                                                                                                                             zurück