Henry, männlich und Mia, weiblich, etwa 12 Wochen, Wohnungshaltung

Mia und Henry, ca 12 Wochen, sind Traumkätzchen. Sie wurden bei unserer Tierärztin abgegeben, weil weil sie für die Leute nur noch Ballast waren.
Den Geschwistern fehlt jeweils an einem Hinterbeinchen ein Stück der Gliedmaßen.
Die Fehlbildung schränkt die Kleinen in keinster Weise ein.

Da sie in Wohnungshaltung vermittelt werden sollen, denken wir, dass sie damit gut zurecht kommen werden.

Die Geschwister sind sehr verschmust, ihr Verhalten erinnert eher an einen Hund der schnurrt, als an Katzen. Sie folgen dem Sohn der Pflegefamilie auf Schritt und Tritt und schmusen und kuscheln sobald man sich setzt. Die bildhübschen Kätzchen haben etwas längeres Fell und sind mittlerweile gechipt und geimpft.
Mia und Henry sind verträglich mit Hunden, Katzen und Kinder mögen sie ebenso.

 

Pflegestelle P.N.

 

                                                                                                                                                                      zurück