Joy, weiblich, * 01. Juli 2012, Freigang

Besondere Katze sucht ihre Menschen

Joy ist ein ganz spezielles Katzenmädchen, das auf der Suche nach ganz besonderen Menschen ist – Menschen mit Einfühlungsvermögen, Verständnis und Toleranz. Denn die hübsche Madame ist etwas unberechenbar.

Joy liebt es zu schmusen, legt sich gern auf ihre Menschen, schnurrt, lässt sich kraulen – und schlägt plötzlich zu oder kratzt. Manchmal kündigt sie ihre Gefühlsänderung durch leichtes Knurren an, manchmal lediglich durch ein plötzliches Erstarren ihrer Gesichtsmimik.

Hier sind Menschen gefragt, die die Katzenkörpersprache deuten und entsprechend reagieren können – Joy also die Ruhe zugestehen, die sie dann möchte – und die die Süße so akzeptieren wie sie ist: liebenswert und etwas zickig.

Wir können uns vorstellen, dass mit Geduld, Ruhe und Gelassenheit die hübsche Katzenlady dieses Verhalten eventuell sogar ablegt. Joy wird wegen Trennung ihrer Besitzer abgegeben. Vielleicht resultiert dieses Verhalten aus ihren früheren Lebensumständen und verschwindet in einem verständnisvollen Zuhause.

In ihrem neuen Zuhause sollten aufgrund ihrer Unberechenbarkeit keine Kinder leben. Auch Artgenossen möchte sie nicht um sich haben. Joy hätte gern ihre Menschen für sich. Sie spielt auch sehr gern und liebt es Schubladen und Zimmertüren aufzumachen.

Da Joy bisher Freigängerin war, sollte sie auf jeden Fall nach einer Eingewöhnungszeit von mindestens 6 Wochen in einer verkehrsberuhigten Gegend wieder Freigang genießen dürfen.

Die Lady ist geimpft, kastriert und gechipt. Sie kann in Sinzig besucht werden.

Pflegestelle privat

                                                                                                                                     zurück