Julchen, weiblich, 12-13 Jahre, Freigang oder Wohnungshaltung mit abgesichertem Balkon, Alleinhaltung

Die liebe Katzendame Julchen wurde bei den Katzenschutzfreunden abgegeben, da ihre Versorgung nicht mehr gewährleistet werden konnte.

Julchen ist eine liebenswerte, ruhige Katzendame, die sich gerne ihre Schmuseeinheiten abholen kommt. Trotz ihres Alters lässt sie sich hin und wieder zu einem ausgelassenen Spiel mit der Angel oder einem Bällchen animieren.

Julchen lebte bisher als Freigängerin und möchte auch zukünftig Freiluft schnuppern können, wobei ihr ein ansprechend gestalteter und vernetzter Balkon auch gefallen könnte. Auf der Pflegestelle sitzt sie viel am offenen Fenster und beobachtet die Umgebung interessiert.

Leider wurde in den letzten Jahren kaum Augenmerk auf ihre Gesundheit gelegt; so konnte Julchen unbemerkt eine Schilddrüsenüberfunktion entwickeln. Da die Schilddrüse nun endlich behandelt wird, ist sie nun gut eingestellt: derzeit bekommt sie zweimal täglich eine Tablette, die sie sich problemlos geben lässt. Nachdem die Schilddrüse eingestellt war, hat sich bei Julchen auch eine chronische Niereninsuffizienz demaskiert. Um die Nierenwerte möglichst stabil halten zu können, bekommt Julchen deshalb spezielle Nahrung und Präparate.

Es zeigt sich immer wieder, dass es bei älteren Katzen daher wichtig ist, sie mindestens einmal im Jahr dem Tierarzt zum Gesundheitscheck inklusive Blutuntersuchung vorzustellen.

Kleine Kinder sind Julchen suspekt, daher sollten die im Haushalt lebenden Kinder älter und katzenerfahren sein.

Die Lady ist für ihr Alter ausreichend geimpft, kastriert und gechipt.

Julchen wurde zuletzt im Januar des Jahres vom Tierarzt durchgecheckt. Die Blutwerte haben gezeigt, Schilddrüsen- und Nierenwerte sind mit Hilfe der Medikamente und der speziellen Nahrung stabil geblieben.

Die Kosten für die notwendigen Medikamente würden die Katzenschutzfreunde übernehmen, wenn sie über einen unserer Tierärzte bezogen werden. Dies gilt auch für die jährliche Blutuntersuchung, wenn diese bei einem unserer Tierärzte vorgenommen lassen wird.

Pflegestelle Katzenhaus

                                                                                                                                      zurück