Karlson, männlich, *um den 20.05.2018

Es wird noch ein längerer Weg zurückzulegen sein, bis aus Karlson ein Kuschelkaterchen wird: Karlson muss noch lernen, dass ihm der Mensch nichts Böses will, sondern – im Gegenteil –  sein liebevoller Begleiter werden möchte: ihm ein warmes und sicheres Plätzchen, Zuwendung und regelmäßiges Futter schenken möchte.

Die Erfahrung zeigt, dass diese Katzenkinder in einigen Wochen, vielleicht auch Monaten zu Traumkatzen werden. Diese Tiere sind nur an den Menschen gebunden, der ihnen mit Geduld, Liebe und Zuneigung entgegengekommen ist. Ihnen die Chance auf ein schönes Leben gibt.

Die Geduld lohnt sich.

Bei Abgabe ist Karlson gechippt, geimpft und mehrfach entwurmt. Auch nach der Vermittlung stehen unsere Ehrenamtler ihnen zur Seite. Trauen sie sich!

Karlson kann ab sofort sofort Besuch empfangen.

Update: Er ist immer noch sehr ängstlich und faucht , lässt sich aber wenn er im Körbchen liegt und man sich langsam nähert streicheln, manchmal genießt er es auch.

Pflegestelle M.B.

                                                                                                                                     zurück