Linus und Tinus, männlich, * August 2018, Wohnungshaltung

Linus und Tinus – zwei Brüder suchen noch ein Plätzchen.

Linus – mit dem breiten weißen Streifen am Kopf – und Tinus sind im August 2018 geboren und man könnte fast glauben, sie seien siamesische Zwillinge.
Verspielt und verschmust sind sie bei ihrem vertrauten Menschen. Streicheln lassen sich beide Kätzchen sehr gerne, mit dem Hochheben klappt es auch schon.
Ihre Zweibeiner sollten ihnen das Gefühl geben, dass man sie zu nichts zwingt. Aber nach unserer Erfahrung werden aus diesen Tieren später einmal die verschmustesten und anhänglichsten Katzen.

Die ersten Begegnungen mit Menschen waren leider nicht optimal, deshalb sollten die neuen Besitzer einfach nur Geduld und Zeit haben, um die kleinen Kerlchen immer wieder zu streicheln und zum Spielen zu animieren.
Sie gehen aufs Klöchen, fressen gut und ansonsten sind sie super sozial.

Wir möchten die beiden Racker in reine Wohnungshaltung vermitteln, da sie weiß-rosa Ohren und Nasen  haben. Das UV Licht in der Natur wäre für die Katerchen nicht gut. Helle Ohren und Nasen sind sehr empfindlich und verbrennen recht schnell, was im schlimmsten Fall zu Krebs führen kann.

Tinus und Linus sind gechippt, entwurmt und geimpft.

Pflegestelle S.R.

                                                                                                                                    zurück