Lulu, weiblich, geschätzt 8 Jahre, Freigang und Alleinhaltung

Die hübsche Lulu hat ihr Zuhause verloren, da ihr Frauchen ins Altenheim musste. Lulu traf der Verlust schwer;    sie war tieftraurig. Um ihr die Situation zu erleichtern, gaben wir ihr unterstützend ein Ergänzungsfuttermittel, das dank eines natürlichen Milchproteins Katzen hilft, stressige Situationen entspannt zu durchleben: Zylkene.  Dadurch ist es uns gelungen, sie langsam aus ihrem Stimmungstief zu holen – und natürlich durch regelmäßige Fürsprache, liebevolle Betreuung, Geduld und Einfühlungsvermögen.

Lulu ist von ihrem Wesen her eine zutrauliche und verschmuste Katze, benötigt aber auf jeden Fall Menschen, die Geduld mit ihr haben und ihr die Zeit geben, die sie braucht, um sich an die neuen Lebensumstände zu gewöhnen. Sie ist eine eher vorsichtige und ruhige Katze und wird zunächst in ihrem neuen Zuhause etwas ängstlich sein.

Das ändert sich aber, sobald sie Vertrauen zu ihren Menschen aufgebaut hat. Dann liebt sie es, gestreichelt zu werden – insbesondere am Köpfchen – und zeigt gern ihre Zuneigung. Sie macht allerdings auch deutlich, wenn  es genug ist, und auf den Arm möchte die Katzenlady bitte nicht genommen werden.

Die kleine Schönheit wünscht sich ein ruhiges Zuhause: keine Kinder, keine Artgenossen, keine Hunde. Einzelprinzessin möchte sie sein. Und sie möchte nach einer angemessenen Eingewöhnungszeit in einer verkehrsberuhigten Gegend Freigang genießen dürfen.

Lulu hat etwas Arthrose im oberen Wirbelbereich. Sie bekommt täglich Medikamente (Metacam und Traumeel),  die sie problemlos nimmt. Dank der Medikamente geht es ihr gut, und sie hat keinerlei Beschwerden.

Die hübsche Samtpfote wartet auf ihrer Pflegestelle in Herresbach auf liebe Menschen, die ihr ein neues Zuhause voller Zuwendung und Geborgenheit schenken.

Lulu ist kastriert, gechipt und geimpft.

Pflegestelle B.M.

…zurück