Manfred, * 10.05.2011- Freigänger

Ein Schatz der die Flut in Ahrweiler überlebt hat sucht nun leider ein schönes Zuhause, da sich seine Menschen nicht mehr um ihn kümmern können.

Er ist eigentlich ganz kurz beschrieben, total lieb, pflegeleicht, super verschmust und anhänglich. Vielleicht sollte er mal ein Hund werden.

Manfred braucht keine Artgenossen. Wir denken, dass der bildhübsche gestandene Katermann mit seinem Menschen lieber alleine leben möchte. Freigang kann er wieder bekommen, wobei wir eine ruhige Wohnlage vorziehen. Er hatte vor Jahren einen Autounfall, wo er sich den Schwanz verletzte, der ihm dann amputiert wurde. Einbußen hat er aber dadurch nicht. Manfred wurde bei unserer Tierärztin blutuntersucht und die Zähne wurden auch noch saniert. Ein Eckzahn ist gezogen worden. Ansonsten ist er top fit und braucht seine Kuschelmenschen, die auch Zeit für ihn zum Schmusen haben. Gechipt, kastriert, blutuntersucht und zahnbehandelt kann er ab sofort ins neue Zuhause einziehen. Im Katzenhaus in Schalkenbach freut er sich auf netten Besuch.

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de