Maxi und Socke, * 2018- Freigänger

Die bildhübschen Katzendamen wurden aus persönlichen Gründen bei uns abgegeben. Sie sind lieb, verschmust  und gut erzogen, die Schwestern möchten auf jeden Fall zusammenbleiben, da sie sich sehr mögen. Maxi und Socke lieben es, wenn man ihnen mundgerechte Stückchen von Leckerlis mit der Hand reicht. Papier Tüten und Pappkartons sind ihr Lieblingsspielzeug, wenn man dann noch einen Plüschball in die Tüte oder in den Karton wirft, kann Socke sich minutenlang damit beschäftigen. 

Socke mag auch gerne Kinder, sie hat früher gegenüber einer Grundschule gewohnt und war in jeder Pause der Star auf dem Schulhof. 

Maxi ist anfänglich etwas schüchtern. Aber wenn sie auftaut, dann gibt sie wahnsinnig gerne Köpfchen und ist sehr verschmust. Ihre wunderschönen grünen Augen lassen jeden Katzenliebhaber einfach dahin schmelzen. 

Wir wünschen uns eine Einzelperson oder ein Pärchen, gerne auch mit Kindern, die ländlich und ruhig wohnen, damit sie wieder ihren Freigang genießen können. Gerne auch an Anfänger, denn die Damen sind einfach ein Traum und noch dazu pflegeleicht. 

Sie sind gechipt, kastriert und entwurmt. 

Die Impfung kann nach Absprache auch von den neuen Besitzern übernommen werden. In Waldorf wartet die Pflegemama und die Zwei auf netten Besuch.

PS: E.G., Waldorf

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de