Maximilian, ca. 2 Jahre – Freigänger

Maximilian– ca. 2 Jahre–Wohnungshaltung

Der schöne Katermann stammt ehemals von einer großen Katzengruppe, in seinem alten Zuhause wurde nicht darauf geachtet, wie es den Katzen geht oder ob sie genug zu Fressen hatten.  Von Kastration und Fürsorge ganz zu schweigen. Die 13 Katzen, die wir übernommen haben, kommen aus einem kleinen Dorf in der Eifel, wo natürlich keine Katzenschutzverordnung ausgesprochen wurde. Demnach war es dem Besitzer und auch den Anwohnern egal, ob sich die Tiere haltlos untereinander vermehrt haben. Sogar der Bürgermeister wusste Bescheid und tat nichts. Traurig, beispiellos!!

Wir haben uns um die 13 armen Socken gekümmert und sie vor Monaten in unserem Katzenhaus aufgenommen. Es waren keine leichten Monate, zumal fast alle Katzen Angst vor Händen und Füßen hatten. So kann sich jeder ausmalen was die Katzen erlebt hatten. Solche Tiere, wie Maximilian brauchen eine Chance für ein glückliches Leben und irgendwann vertrauen sie wieder den Menschen, die sich liebevoll kümmern und sie regelmäßig füttern.

Maxi ist ein sehr sozialer Kater, der auf jeden Fall zu einem Kumpel/in ins neue Heim einziehen sollte. So kann er sich abschauen, wie nett die Zweibeiner sein können und dass er keine Angst haben muss.

Leider lässt sich Maximilian noch nicht anfassen, wir reichen ihm Leckerlis mit einem Stäbchen und streicheln ihn auch damit. Das lässt er sich gefallen. Ansonsten ist er sehr pflegeleicht und natürlich auch sauber.

Er braucht einfach noch Zeit. Damit er nicht noch mehr Monate in unserem Katzenhaus verweilen muss, suchen wir Katzen erfahrene Menschen für ihn.

Denken sie nicht, dass ist in ein bis zwei Wochen erledigt. Das kann Monate dauern bis er sich anfassen lässt, so ehrlich wollen wir sein. Aber wir wissen, dass diese Katzen später sehr anhänglich und liebevoll zu IHREM Menschen werden können.

Wir denken, dass Maxi auch in einem Haus oder in einer großen Wohnung mit einem eingenetzten Balkon auch glücklich wird. Wenn SIE ihn kennen lernen wollen, besuchen sie ihn im Katzenhaus in Schalkenbach, gerne auch öfter.

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de