Minousch, weiblich, * 2-3 Jahre alt, Freigang

Das Tigermädchen kommt aus einer großen Katzengruppe und wurde nicht
mehr richtig versorgt.

Außerdem war sie unkastriert und verwurmt. So nahmen wir uns ihrer an
und päppelten sie auf.

Mittlerweile ist Minousch kastriert, entwurmt und gechipt. In der
Eingewöhnungszeit im Katzenhaus zeigte sich Minousch als verträgliche
liebe Katze. Nur leider hat sie eine Macke, sie kann Türen öffnen. Ein
schlaues Mädchen. Ansonsten ist sie verträglich mit anderen Katzen, so
können wir uns vorstellen, dass sie zu einem netten Kater ins neue
Zuhause einziehen kann. Sie ist noch zurückhaltend und schüchtern.
Wenn sie Fremden begegnet lässt sie sich aber durchaus gerne streicheln.

Auf den Arm mag sie noch nicht, da braucht es noch einiges an Zeit, dass
sie Vertrauen zu den Zweibeinern aufbauen kann.

Hunde und kleine Kinder sind im neuen Heim nicht erwünscht. Späterer
Freigang ist für sie sehr wichtig, aber Minousch sollte sich auch dem
Menschen so anschließen, dass sie immer ein Plätzchen auf der Couch
zum Schmusen und Streicheln findet.

Bei einem Kennenlerntermin im Katzenhaus können weitere
Informationen über Minousch ausgetauscht werden.

Pflegestelle: Katzenhaus Schalkenbach