Mischa, männlich, * ca. September 2020, Freigang

Der hübsche Tiger kommt ehemals von einer Fangaktion aus Gelsdorf. Wir
haben in den letzten Jahren in diesem Areal sehr viele Katzen eingefangen
und somit kastrieren, chippen, entwurmen lassen. Einige wurden nicht zahm
und wurden an die Futterstelle zurückgesetzt, die liebevoll von einem Mitglied der
Katzenschutzfreunde betreut wird.

Mit viel Geduld und Liebe konnten unsere Pflegestellen oder unsere
Katzenhausstreichler so manchen ehemaligen Wildling zähmen. Diese Katzen
sind dem Menschen später treu ergeben und weichen ihren Besitzern nicht
mehr von der Seite. So denken wir, wird es auch bei Mischka werden.
Er lässt sich durchknuddeln und liebt es gestreichelt zu werden.

Spielen wird er noch lernen, auf jeden Fall geht er zuverlässig aufs
Klöchen und ist sozial, das heißt, ein Kumpel im neuen Zuhause zum
Kuscheln und Toben wäre das Optimum für die süße Fellnase.

Mischka ist entwurmt, gechipt und kastriert, die Impfung folgt,
auch gerne erst im neuen Zuhause auf Kosten des Vereins bei
einem unserer Tierärzte.

In Gierschnach auf der Pflegestelle freut sich Mischka auf Besuch.
Als ehemaliger Freigänger möchte er natürlich später einmal wieder
frische Luft genießen dürfen.
Aber die Eingewöhnungszeit sollte mindestens 3 Monate sein.

Pflegestelle M.B.