Das Dreamteam: Möhrchen, weiblich, 8 Jahre und Eddi, männlich, 1 Jahr, beide Freigang

Möhrchen und Eddi

Diese zwei Katzen könnten unterschiedlicher kaum sein. ABER: Sie lieben sich!

Beide haben sich gesucht und gefunden, sie passen wie Deckel auf Topf.

Eddi ist ein etwas zu klein geratener Kater mit einem zu kurzen Schwanz von knapp einem Jahr.

Er kam als Fundkater aus Lorsdorf zu uns, er war unkastriert, verfloht, verwurmt und untergewichtig. Wir haben ihn tierärztlich behandeln lassen und mittlerweile hat er seine Impfung und seinen Chip bekommen. Die Kastration hat er gut verkraftet.

Möhrchen ist eine acht Jahre alte Katzendame, die sehr gemütlich ist und der ihr Alter von schon 8 Jahren nicht anzusehen ist.

Sie lebte bis vor ein paar Wochen noch auf einem Hof mit vielen anderen Katzen in der Nähe von Münstermaifeld, wo sich eine liebe Nachbarin um sie kümmerte. Jetzt wurde der Hof verkauft und die neuen Besitzer des Hofes möchten die Tiere nicht behalten. Leider war keine Organisation in der Nähe in der Lage, die Katzen aufzunehmen. Die Nachbarin, die sich so liebevoll um die Katzen kümmerte, setzte sich mit den Katzenschutzfreunden in Verbindung und die Ehrenamtler des Vereins nahmen Möhrchen zusammen mit noch drei weiteren Katzen auf.

Dann ging es für die hübsche Dame zum Tierarzt: Blut wurde getestet, aber auch Chippen und Impfen war angesagt; Wurmkuren durften auch nicht fehlen. Es musste eine Zahnsanierung vorgenommen werden:  Möhrchen bekam drei Zähne gezogen und der Zahnstein wurde entfernt.

Dann trafen sie sich im Katzenhaus: Möhrchen und Eddi.

Eddi hat das scheue Möhrchen aus der Reserve gelockt, die ängstliche Katzendame marschiert jetzt mit Eddi zu unserer Futterstelle ins Katzenhauswohnzimmer und ansonsten passt der kleine Eddisuper auf Möhrchen auf. Die Zwei sind ein Dreamteam. Eddi schmust was das Zeug hält und Möhrchen macht es Eddi langsam nach. Kuscheln können die Zwei auch.

Wir wünschen uns für beide ein – trotz des Altersunterschiedes auch gemeinsames – Zuhause, in dem man Möhrchen viel Zeit gibt, ihre Scheu zu überwinden – sie kam eben von einem Bauernhof und war das Leben mit den Menschen zusammen nicht gewöhnt -und richtig aufzutauen. Eddi wird ihr bestimmt gerne dabei helfen.

Gerne können sie bei berufstätigen Menschen einziehen.

Kleine Kinder oder Hunde wären für beide Tiere ein Problem.

Beide brauchen nach der Eingewöhnungsphase wieder Freigang.

Pflegestelle Katzenhaus

                                                                                                             zurück