Pucky, weiblich, 5 Jahre alt

Pucky 5 Jahre

Leider habe ich mein schönes Zuhause verloren, da mein liebes Frauchen im Krankenhaus liegt.

So bin ich ganz schön traurig, dass könnt ihr euch ja vorstellen. Aber, hier bei der netten Christina, der Pflegestelle der Katzenschutzfreunde, habe ich auch meine Streicheleinheiten und Zuneigung bekommen.

Christina sagt aber, dass ich ein bisschen zu dick bin. Also spielt sie mit mir und ich sollte mich mehr bewegen, meint sie.

Ich versuche mein Bestes, denn ich möchte ja auch schön aussehen, wenn der neue Zweibeiner kommt und mich besucht.

Von meinem Wesen her, bin ich eine sehr liebe anhängliche Katzendame, die ihre Ruhe in einem nicht zu turbulenten Haushalt genießen möchte. Nicht das ihr denkt, ich bin langweilig, nein, ich mag es einfach nicht zu laut und zu kunterbunt. Ach, die Leute die uns Katzen kennen, verstehen schon was ich meine. Ich bin kastriert, gechipt, entwurmt und werde noch frisch geimpft. Bisher kenne ich nur Wohnungshaltung, aber gegen einen eingeschränkten Freigang habe ich auch nichts einzuwenden. Ob andere Katzen mein Fall sind, weiß ich nicht, denn ich kenne meine Artgenossen nicht.

Christina und ich freuen uns auf tierliebe nette Menschen, die mich nie mehr wegschicken, denn das tut wirklich weh von Zuhause weg zu müssen.
Pflegestelle C. W. Wassenach

zurück