Ringo, männlich, * 2015 (geschätzt), Freigang

Ringo ist ein sehr lieber, den Menschen zugewandter Kater. Der hübsche Rote wurde in Rieden gefunden. Zwar hat er eine Tätowierung in einem Ohr, aber diese ist nicht mehr lesbar. Auch wurde er nicht vermisst; niemand hat nach ihm gefragt, nach ihm gesucht. Dabei ist er total verschmust, ein eindeutiges Zeichen dafür, dass er Kontakt zum Menschen hatte.

Als wir Ringo fanden, war er richtig ausgehungert und struppig. Wahrscheinlich musste er sich schon eine geraume Zeit alleine durchschlagen. Mittlerweile hat er sich zu einem wunderschönen Kater entwickelt, der das Fressen über alles liebt. So kann man mit gutem Futter und Leckerlies seine Zuneigung leicht gewinnen.

Der Katermann ist absolut pflegeleicht. Auch mit anderen Katzen kommt Ringo gut klar, sodass er zu einer bereits vorhandenen Katze ziehen könnte. Das ist aber kein Muss; er würde sich auch als Einzelkater, der die alleinige Zuneigung seiner Menschen genießen darf, wohlfühlen.

Da er Freigang kennt, sollte er diesen nach einer Eingewöhnungszeit von mindestens sechs Wochen in einer verkehrsberuhigten Gegend wieder genießen dürfen.

Ringo ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechipt.

Er wartet in Schalkenbach im Katzenhaus auf nette Menschen, die ihm nach der bestimmt für ihn nicht leichten Zeit draußen ein liebevolles Zuhause geben möchten – für immer.

Pflegestelle Katzenhaus

                                                                                                                                      zurück