Rita, weiblich, 6-8 Jahre, Freigang

Rita: Hallo Katzenfans, es hat mich zu den Katzenschutzfreunden verschlagen, zum Glück:

Ich lief mutterseelenallein in Oberbreisig herum, hatte Hunger, aber mein ganzes Mäulchen tat mir weh und so gerne hätte ich mich bei der Hitze ausgeruht und meine hellen Ohren vor der grellen Sonne in Sicherheit gebracht. Denn dass ist sehr gefährlich, wenn sie verbrennen. Das gibt ganz bösen Krebs, wenn das zu oft passiert. Deshalb sollten Katzen mit hellen Ohren in der Mittagszeit nicht so viel der UV Strahlung ausgesetzt werden.
Wusstet ihr das? Nee, ich auch nicht und meine ehemaligen Besitzer erst recht nicht.

Wo sind die überhaupt? Haben sie mich mit schlimmen Schmerzen und eitrigen Zähnen herumlaufen lassen.
Einige meiner Zähnchen waren komplett vereitert und ich hatte durch den Zahnstein schlimme Entzündungen am Zahnfleisch. Das tat weh. Ich konnte vor lauter Schmerzen nicht mehr futtern und wurde immer dünner.

Wir wollen alle nicht darüber nachdenken, was hätte passieren können, wenn sich nicht eine tierliebe Frau gekümmert hätte. Die hat dann bei den Katzenschutzfreunden angerufen und die haben gesagt, sofort zum Tierarzt.
So konnte ich direkt behandelt worden und in null komma nix war ich meine Schmerzen los. Jetzt schmeckt mir auch mein Futter wieder.

Ach, ich bin so glücklich, dass es solche Menschen gibt, denn nach so langer Zeit des Wehs und auf der heißen Straße hatte ich fast den Glauben an tierliebe Menschen verloren. Nun nicht mehr. Ich werde hier in dem schönen Katzenhaus in Schalkenbach verwöhnt, bekomme meine Katzenmilch und mein halblanges Fell
wird regelmäßig gebürstet. Das sah vor einigen Wochen noch nicht so schön aus.

Heute war eine nette junge Frau da, die sagte, ich sähe aus wie eine Türkisch Van Mix Katze. Och, eigentlich ist mir das egal. Unser Katzenflüsterer, der hier arbeitet, hat mich Rita getauft. Find ich schön, ist aber auch nicht so wichtig.

Kommt doch mal vorbei und besucht eure Rita hier. Dann seht ihr auch wie schön es in unserem Katzenhaus ist, ein eingezäuntes Freigehege schließt sich unserem großen Wohnzimmer an, so bekommen wir immer alles mit was im Garten passiert und frische Luft gibt es umsonst. Ihr seht, ich bin wieder gut gelaunt. Kein Wunder – mir geht es ja endlich wieder gut!

Kastriert, gechipt, entwurmt, geimpft bin ich bei Auszug. Auch mein Blut ist bis dahin untersucht.

Bis hoffentlich bald, Eure Rita

Pflegestelle Katzenhaus

                                                                                                                              zurück