Rowdy, männlich, * September 2020, Freigänger

 
Rowdy, männlich, * September 2020, Freigänger
 
Der hübsche Kater wurde uns als freilaufendes Kätzchen gemeldet, er war sehr scheu, so mussten wir ihn mit einer Lebendfalle einfangen.
 
Da er die ersten Monate seines Lebens nur Menschen zum Füttern kannte, war er bei uns am Anfang auf der Pflegestelle sehr ängstlich.
 
Nun hat er seine Scheu unserer Pflegestelle gegenüber abgelegt und traut sich Leckerchen aus der Hand zu nehmen. Spielen ist für ihn auch etwas Schönes.
 
So kommt er zum Schmusen, ist aber dabei immer sehr nervös und vorsichtig. Bei Fremden ist er noch sehr zurückhaltend. In seinem neuen Zuhause wäre der kleine Katermann sicherlich sehr froh, wenn er einen zahmen Kumpel/in zum Toben und Spielen hätte. So könnte Rowdy sich auch abschauen, wie lieb Zweibeiner sein können.
 
Bei Menschen die viel Zeit für ihn haben, kann er auch alleine einziehen. Rowdy ist mittlerweile gechipt, entwurmt und kastriert.
 
Das neue Zuhause sollte nicht zu turbulent sein. Kleinkinder wären nicht das richtige für ihn. Späterer Freigang sollte ihm nach einer sehr langen Eingewöhnungszeit gegeben werden.
 
In Nürburg wartet er mit seinem Pflegefrauchen auf Besuch.
 
Rowdy kann gerne gemeinsam mit Izzy in sein neues Zuhause einziehen.
 
Pflegestelle: K. H., Nürburg
Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de