Samira, weiblich, 4 Jahre, Wohnungshaltung

Samira ist eine wunderschöne Norwegische Waldkatze. Sie ist eine eher ruhige und schüchterne Katze, die Zeit zum Auftauen benötigt. Ist das Eis aber erst einmal gebrochen, so ist sie sehr verschmust und genießt die menschliche Zuwendung.

Ihre Menschen müssen daher am Anfang etwas Geduld aufbringen und ihr die Zeit geben, die sie benötigt, um  sich an ihre neuen Lebensumstände zu gewöhnen. Die kleine Schönheit wünscht sich ein ruhiges Zuhause ohne Kinder und ohne Hunde. Einen männlichen Artgenossen könnte sie akzeptieren, wenn sich dieser sozial und nicht dominant verhält.

Wir können uns aber auch vorstellen, dass ihr ein Leben als Einzelprinzessin gefällt. Voraussetzung ist natürlich, dass ihre Menschen viel Zeit für sie haben und ihr all die Aufmerksamkeit – inklusive regelmässiger Fellpflege – geben, die sie sich wünscht. In ihrem neuen Zuhause sollte man sie sowieso nicht allzu lange allein lassen, denn das mag sie nicht.

Leider hat Samira einen angeborenen genetisch bedingten Herzfehler, welcher aber keine Medikamentengabe bedingt. Einmal im Jahr zum Herzultraschall ist allerdings Pflicht.

Wir vermitteln Samira in Wohnungshaltung. Ideal wäre, wenn sie Zugang zu einem vernetzten Balkon oder zu einem vergitterten Fenster hätte, denn dies bedeutet immer etwas Abwechslung für jeden Stubentiger. Das ist  aber keine Bedingung. Eine katzengerecht eingerichtete Wohnung und Menschen, die die Süße regelmäßig beschmusen, würden sie auch sehr glücklich machen.

Nun wartet Samira auf ihrer Pflegestelle in Kempenich auf Ihren Besuch. Die hübsche Langhaarkatze ist bei Auszug kastriert, geimpft und gechipt.

Pflegestelle K.K.

…zurück