Sandy, weiblich und Jimmy, männlich, etwa 12 Wochen (Stand 08.08.2019)

Die Geschwister sind sehr verschmust, nimmt man Jimmy auf den Arm läßt er sofort seinen Motor an und schnurrt was das Zeug hält. Beide sind liebe ruhige Kätzchen.

Sandy und Jimmy sind sehr soziale Tiere, deshalb könnte man sie auch zu einem bereits im Haushalt lebenden Artgenossen, der nicht älter als sechs Jahre sein sollte.

Wohnungshaltung oder späterer Freigang, wir denken, beides ist möglich. Vielleicht dürfen das die Tigerchen bei ihren neuen Menschen selbst entscheiden?

Ein bißchen zunehmen sollten sie noch, deshalb werden sie dreimal täglich mit Kittennaßfutter versorgt.

Sie lieben ein bisschen Aufzuchtsmilch in ihrem Futter, da sie aus einer großen Katzengruppe stammen, wo es nicht immer genügend Futter gab. Die Parasiten in ihren kleinen Bäuchen hatten auch immer kräftig mitgefressen. Aber das ist Vergangenheit.

Beide wurden von uns entfloht und entwurmt. Bei der Vermittlung sind sie gechipt und geimpft.

Pflegestelle Katzenhaus

                                                                                                                                       zurück