Sasu, Lenny, Elsa, Billy, Jason, Phil, Lilith und Mina

Sasu, Lenny, Elsa, Billy, Jason, Phil, Lilith und Mina

Diese acht Katzenbabys wurden im Niemandsland gefunden, Keiner sah nach ihnen, Niemand kümmerte sich um sie. Die Muttis waren nicht dabei wie die Kleinen gefunden wurden. Mit 230 Gramm und Manche von ihnen ein bisschen schwerer, wurden sie auf die Pflegestelle nach Schalkenbach gebracht. Sie waren ausgekühlt und dehydriert, ein Kitten war in einem sehr schlechten Zustand, dass wir daran zweifelten, ob er es schafft. Sasu hat sich den Weg ins Leben wieder zurückgekämpft. Die Nächte für die Pflegemama waren kurz, die Tage waren anstrengend, zumal der Alltagstierschutz auch für die Pflegestellen, die Flaschenkinder aufnehmen, trotzdem weitergeht. Aus den kleinen Häufchen Elend sind wunderschöne, gesunde agile Kätzchen geworden. Mittlerweile sind sie vom Fläschchen entwöhnt und fressen alleine. Wenn sie die Pflegemama sehen, wird trotzdem noch geschrien und das Fläschchen verlangt.

Alle miteinander verstehen sich super, sie spielen, toben und kuscheln
zusammen. Auf dem Arm der Pflegemama wird sofort geschurrt und es werden Küsschen verteilt. Ab und an kann man auch mal versuchen, ob ein großer Zeh und ein Daumen schmecken. Sie klettern überall hoch und machen sehr viel Quatsch, deshalb sollten Kinder erst ab ca. 10 Jahren in dem Haushalt leben.

Kurz und knapp, es sind alle liebenswerte kleine Monster. Zweimal wurden sie schon entwurmt und sind gechipt. Wir vermitteln Flaschenbabys nur zu zweit. Menschen, die 8 Std und länger aus dem Haus sind, wären für die Kitten ungeeignet, da die Tiere noch viermal täglich ihre Mahlzeiten bekommen müssen und viel Zuwendung brauchen. Wir bevorzugen eher Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon oder eine sehr ruhige Wohngegend.

Ca. 4 Wochen nach Einzug sollte eine Katzenseuche- Schnupfenimpfung
vorgenommen werden. Mit einem halben Jahr müssen sie auf Kosten der
Besitzer kastriert werden. Bitte bedenken sie die Kosten bei der Planung der Anschaffung von Kitten.

PS : A.B. Schalkenbach

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de