Skadi, männlich, 4 Monate (Stand 23. September 2020), Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon

Fotos zum Vergrössern anklicken

Das Kartäusermixkaterchen wog gerademal 1300 Gramm, als es auf unserer Pflegestelle in Hohenleimbach ankam. Es wurde auf einem Bauernhof gefunden;  niemand kannte das Tier.

So nahmen wir uns des hübschen zarten Kerls an. Er fraß nicht selbstständig, trank nichts, saß nur in seiner Ecke und war sehr in sich gekehrt. Fast apathisch.

Unsere sehr aufopferungsvolle Pflegestelle kümmerte sich vier Tage lang stündlich um den armen Wurm. Er bekam hochwertige flüssige Aufbaunahrung ins Mäulchen gespritzt und wurde gepäppelt.

Nach vier Tagen fing er endlich an, von sich aus ein ganz klein bischen zu fressen. Wir haben uns gefreut wie die Schneekönige; mittlerweile frisst Skadi regelmäßig und tobt mit fünf Kumpels gemeinsam im Pflegezimmer herum; die wohl schlimmsten Tage seines jungen Lebens hat er anscheinend bereits vergessen.

Er schnurrt wie ein Großer und kann vom Kuscheln nicht genug bekommen.

Wir wünschen uns für ihn Menschen, die Zeit und viel Liebe für den kleinen Schatz investieren möchten. Wir möchten Skadi in Wohnungshaltung vermitteln; ein gesicherter Balkon ist Pflicht. Kleine Kinder dürfen bitte nicht im neuen Zuhause leben; vor denen hat er richtig Angst!

Er MUSS!! zu einem jungen, sozialen Artgenossen einziehen.

Skadi wurde entwurmt, geimpft und gechipt. 

Skadi und seine Pflegemama freuen sich auf ernsthafte Interessenten, die zusammen mit dem kleinen Kerl ihr Leben verbringen möchten – vielleicht auf Sie?

Pflegestelle S.R.