Trudi, weiblich mit Kalle, männlich, geschätzt 9-10 Wochen (Stand 05.11.2020)

Fotos zum Vergrössern anklicken

Dieses hübsche Geschwisterpärchen kam zusammen mit seiner Mama im Zuge einer Fangaktion zu uns. Dieses Jahr haben wir in vielen kleinen Ortschaften Fangaktionen durchführen müssen, da dort Katzen unkastriert auf die Straße geschickt wurden und werden.

Trudi und ihr Bruder Kalle sind herzallerliebst, aber bei Fremden brauchen sie noch Zeit um Vertrauen aufzubauen; haben sie aber sich an den netten und vor allem auch geduldigen Zweibeiner gewöhnt, wird der Schnurrmotor angeworfen und los geht das Schmusen.

Wie alle Kitten sind sie verspielt und lernen recht schnell, dass man es gut mit ihnen meint und so ist auch ruckzuck vergessen, dass sie mal auf der Straße leben mussten.

Unsere Kitten gehen mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt ins neue Zuhause.

Sollten die Kätzchen einmal Freigang bekommen, müssen sie bis nach ihrer Kastration, die im Alter von sechs Monaten erfolgen sollte, unbedingt im Haus bleiben.

Auf die Kastration legen wir allergrössten Wert und legen auch vertraglich fest, dass diese durchgeführt wird!

Auf unserer Pflegestelle in Gierschnach freuen sich die Kätzchen auf Ihren Besuch.

Ausziehen dürfen sie aber erst, wenn sie 12 Wochen alt sind.

Pflegestelle M.B.