Udo, * 2016- Freigänger

Udo bringt eine kleine Geschichte mit sich. Er wurde von unseren Ehrenamtlern im Jahr 2017 als unkastrierter, nicht gechipter Kater aufgefunden. Ein zahmer Kater, der leider keinem Besitzer zu zuordnen war. Wir haben Udo zum Tierarzt gebracht und nach dem Tierarztbesuch zerbrach vor dem Katzenhaus in Schalkenbach die Box in mehrere Teile. Udo konnte sich befreien und war auf Nimmerwiedersehen verschwunden. Wir suchten, riefen, hängten Plakate auf, meldeten ihn bei Tasso als vermisst. Nichts tat sich.

Ab 2017 bekam keine Katze mehr den Namen Udo von uns, da wir immernoch hofften, Udo würde irgendwann gefunden werden. Es vergingen vier Jahre. Die Flutkatastrophe kam und Udo auch. Wie durch ein Wunder tauchte er in Mayschoss auf. Zum Glück in der oberen Region, die verschont wurde.

Vorgeschichte: Eines Tages sahen wir auf Facebook einen Aufruf von einer Fundkatze, wir nahmen Kontakt auf und baten den evt. Chip auslesen zu lassen. Ein Anruf von Tasso kam auf der Hotline an und ich konnte es kaum glauben, als meine Kollegin sagte, das ist Udo, der bei uns seit 2017 vermisst wird. Udo, den Namen hatte ich nicht vergessen.

Wir wissen nicht wo er sich all die Jahre aufgehalten hat.

Mit Freude fuhren wir in dieses schlimme Krisengebiet und staunten, als wir einen gepflegten Kater vorfanden. Wir packten ihn in eine sehr stabile Box und nahmen ihn mit in unser Katzenhaus. Er ist zum Glück unversehrt und ein echter Schmuser ist er auch noch.

Nun suchen wir ein sicheres Zuhause wo er geliebt und verwöhnt wird.

Denn wenn er es nicht verdient hat, wer dann. Udo ist entwurmt, gechipt und kastriert. Die Impfung haben wir noch nicht machen lassen, da er einfach erst einmal ankommen soll.

Katzenhaus Schalkenbach

Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e. V.
Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Kontakt und Terminabsprache bitte immer über

Hotline 02646 915928

oder

info@katzenschutzfreunde.de