Aktions- und Helfergruppe

Die Katzenschutzfreunde auf Tour und in Aktion

 

Die Katzenschutzfreunde auf Tour

Die Katzenschutzfreunde sind oft auf Festen oder zu den Feiertagen auf Märkten aktiv. Vom Weihnachts- und Ostermarkt bis Sommerfest findet man das „Eventteam“ mit dem Verkaufs- und Informationsstand der Katzenschutzfreunde zu verschiedenen Zeitpunkten über das Jahr verteilt in der Region. Die Termine werden über die Homepage, Facebook und die ortsansässigen Zeitungen publiziert.

Unsere Helfer sorgen für den Auf- und Abbau des Standes, ebenso für das Gelingen vor Ort. Hier wird nicht nur gearbeitet, sondern auch gelacht und „genetzwerkt“. Es finden sich immer wieder Gelegenheiten zu intensiven Gesprächen mit den Besuchern, die sich für die Katzenschutzarbeit interessieren.

Ein Grund für diese Einsätze ist die Möglichkeit unsere Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Ein weiterer, sehr wesentlicher Grund ist die Möglichkeit über den Verkauf von verschiedenen Artikeln Geld für unsere Katzenschutzarbeit einzunehmen. Wir bieten verschiedene handgefertigte Artikel für Katzen, wie Kuschelbettchen, Minzekissen, Katzenspielzeug oder Ähnliches an. Selbst gebackener Kuchen und frisch gebackene Waffeln runden das Angebot ab. 

Ein Glücksrad mit der Option „jeder Dreh ist ein Gewinn“ erfreut sich immer wieder bei Familien mit Kindern großer Beliebtheit. 

Der Erlös aus dem Verkauf kommt zu 100% den Katzen zugute.

 

Die Katzenschutzfreunde in Aktion

Ohne die vielen ehrenamtlichen Unterstützer aus der „Helfergruppe“ könnten die Katzenschutzfreunde ihre vielfältigen Aufgaben nicht bewältigen. 

Immer wieder kommt es vor, dass ein „Notruf“ abgesetzt wird. Eine Katze muss dringend zum Tierarzt gebracht werden oder die Fanggruppe braucht unerwartet Unterstützung oder uns erreicht ein Hinweis auf eine verletzt aufgefundene Katze, die umgehend gesichert und versorgt werden muss. Dann sind die Mitglieder der Helfergruppe gefragt. Sie stehen kurzfristig für solche Aktionen bereit. 

Aber auch geplante Einsätze werden durchgeführt. Transport von Katzen vom Katzenhaus zu einer Pflegestelle oder ins neue Zuhause, wobei dann auch die Fragen der neuen „Dosenöffner“ beantwortet werden und das Ankommen der Katze im neuen Zuhause beobachtet wird. 

Ebenso gehört zu ihren Aufgaben die Betreuung der Futterspendenboxen in verschiedenen Geschäften der Region. Dazu gehört auch die Kontaktpflege mit den jeweiligen Geschäftsinhabern. 

Regelmäßig müssen Renovierungs- und Verschönerungsarbeiten am Katzenhaus durchgeführt werden. Der weitläufige Garten muss gepflegt werden, und immer wieder werden Verbesserungen umgesetzt. Da war zum Beispiel das Anlegen einer bienenfreundlichen Wildwiese oder die Ansiedlung von mehreren Igeln in extra angefertigten Igelhäusern. 

Wenn Sie sich vorstellen könnten uns aktiv zu unterstützen, wir brauchen immer wieder:

  • Helfer mit PKW für verschiedene Fahrdienste 
  • Helfer bei der Sicherung von Katzen in Not und Fangaktionen
  • Helfer für die Renovierungs- und Verschönerungsaktionen rund ums Katzenhaus. Kleinere Gartenarbeiten auf dem Außengelände des Katzenhauses
  •  Gerne auch die “starken Männer” der Katzenfrauen für eventuelle Handwerkertätigkeiten
  • Helfer zum Auf- und Abbau unseres Standes
  • Kuchenbäcker, die bereit sind Kuchen für die Events zu backen und zu spenden oder Waffelteig herzustellen
  • kontaktfreudige Helfer, die eine Schicht am Stand übernehmen und den Verkauf übernehmen oder den Verein in Gesprächen präsentieren 

Bei uns finden Sie ein nettes Team, dass mit Freude und Begeisterung zum Wohl der Katzen tätig ist.  

 

Andrea Brezina
Marlene Schumacher
Ursula Stang
Barbara Kauer
Silvia Reither
Jürgen Schumacher
Bettina Marx und Ulrike Bartz
Katja Kleusch
Evelyn Stieber
Petra Kropf
Sabine Althaus
Constanze Neis
Susi Drees
Ramona Jung
Kerstin Profittlich
Tanja Schönberger
Martina Bayram
Tanja Hetzel
Michelle