Aktuelles aus dem Verein

Das neue PR-Team stellt sich vor

Die Katzenschutzfreunde stellen sich täglich vielen Herausforderungen und bewältigen mit unermüdlichem Einsatz und Energie die Aufgaben „rund um die Katze und den Katzenschutz“.

Damit diese tolle Arbeit so gewürdigt wird wie sie es verdient, möchten wir als PR-Team darüber erzählen. Wir werden Berichte für die Zeitungen schreiben und auf unserer Homepage und auf Facebook über die aktuellen Ereignisse im Verein informieren.

Nach gelungenen Veranstaltungen des Vereins werden wir diese der geneigten Leserschaft in Wort und Bild nahebringen.

So wollen wir stets alle Vereinsmitglieder, Interessierte und Katzenfreunde auf den neuesten Stand darüber bringen, was im Verein passiert und uns bewegt.

Sowohl die schönen Seiten des Katzenschutzes, wie die erfolgreiche Vermittlung unserer ans Herz gewachsenen Fellnasen, die liebenswerten Förderer des Vereins, die Spenden, als auch die unschönen Seiten, wie Missstände im Katzen- und Tierschutz, finden in unseren Berichten Berücksichtigung.

Wir freuen uns schon auf viele neugierige Leserinnen und Leser 😊

Ehrenamtlertreffen 2019 im Hotel „Am Tiergarten“ in Nürburg

Es ist schon Tradition bei den Katzenschutzfreunden Rhein-Ahr-Eifel e.V. , dass der Vorstand jedes Jahr zu Jahresbeginn die fleißigen ehrenamtlichen Helfer zu einem Ehrenamtleressen einlädt.

So auch dieses Jahr, am 13. Januar mit einem reichhaltigen Buffet und Getränken im Hotel „Am Tiergarten“ in Nürburg bei Ursula Schmitz, die selbst ein langjähriges Mitglied der Katzenschutzfreunde ist.

In diesem Rahmen wurden die Helfer untereinander vorgestellt und über deren Tätigkeiten berichtet. Auch wurde zusammengefasst, was im Laufe des Jahres 2018 auf die Beine gestellt wurde. Die Vorsitzende Andrea Brezina übernahm diese Aufgabe sehr gerne, da sie jeden der Helfer kennt und auch sehr zu schätzen weiß.
Abgerundet wurde der gelungene Nachmittag durch die Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 900 Euro durch das Ehepaar Karin und Tünn Hennrichs sowie Familie Grüber, den Inhabern der Gaststätte Lindenhof in Nürburg, über die wir bereits in einem eigenen Beitrag auf dieser Seite berichtet haben.

 

600. Mitglied  bei den Katzenschutzfreunden

Mit einem „Herzlich willkommmen bei den Katzenschutzfreunden“ begrüßte die Vorsitzende Andrea Brezina das 600. Mitglied Melanie Koch.

Sie ist nicht nur eine tolle Chefin des Rewe Marktes in Adenau, sondern auch sehr tierlieb. Der Verein durfte letztes Jahr eine Futterspendenbox im Rewe Markt platzieren, wo Kunden die Möglichkeit haben, gekauftes Futter dem Verein zu spenden. Darüber hinaus lässt Frau Koch insgesamt 1152 kg Feuchtfutter den verwilderten Katzen, die der Verein seit Jahren an Auswilderungsstellen betreut, zukommen.

Ein großes Dankeschön gebührt Melanie Koch für ihre Großzügigkeit. Wir sind stolz darauf ein solches Mitglied in unseren Reihen zu haben.

 

 

Spendenübergabe nach einer tollen, engagierten Weihnachtsaktion

Jedes Jahr kurz vor Heiligabend treffen sich Tierfreunde aus dem Umkreis von Nürburg.

Es war schon Tradition, dieses ungezwungene private Zusammensein zu gunsten der Schützlinge der Katzenschutzfreunde bei Familie Hennrichs in der Garage stattfinden zu lassen.

Doch für 2018 überlegte man sich, ob und wie man den Kreis der Spendenempfänger erweitern konnte und so  stellten Karin und Tünn Hennrichs erstmals zusammen mit Familie Grüber, den Inhabern der Gaststätte Lindenhof in Nürburg eine Spendenaktion zu Gunsten eines Hospiz und der Schützlinge der Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V. auf die Beine.

Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Während Marco Grüber, seine Familie und seine Freundin Leona gemeinsam mit Karin und Tünn für weihnachtlichte Stimmung im Innenhof des Lokals Lindenhof sorgten, liessen sich viele Besucher Kartoffelwaffeln, heiße Kartoffelsuppe, Glühwein und Spritzgebäck sowie vieles mehr gegen eine Spende munden.

Die tolle Aktion brachte unseren Schützlingen die beachtliche Spendensumme von 900€ ein, welche am Sonntag, 13. Januar im Rahmen eines Ehrenamtlertreffens der Katzenschutzfreunde stolz an die erste Vorsitzende, Andrea Brezina, übergeben werden konnte.

von links nach rechts Karin Hennrichs, Tünn Hennrichs, Andrea Brezina, Marco Grüber mit Freundin Leona

Herzlichen Dank sagen die Katzenschutzfreunde für das herausragende Engagement und freuen sich schon auf das nächste Mal.